Start Wissenschaft und Technik

Wissenschaft und Technik

Wissenschaft und Technik

Ein echter fliegender Iron Man Anzug

Ein echter fliegender Iron Man Anzug

Ein echter fliegender Iron Man Anzug. Dieser Anzug ermöglicht es, wie Iron Man im echten Leben durch die Luft zu fliegen. Mit der Gerätschaft soll man bis zu dreieinhalbtausend Meter hoch und 50 km/h schnell durch die Gegend düsen können. Der Iron Man Jet-Anzug wird von fünf Mikro-Jet-Triebwerken angetrieben, zwei an jedem Arm und eins auf dem Rücken, so dass der Träger die volle Kontrolle über den Anzug hat, genau wie ein echter Superheld.

Der Erfinder Richard Browning gründete Gravity Industries, um Menschen den Traum vom fliegen zu verwirklichen. Angeblich wurde er nicht vom Hollywood-Blockbuster Iron Man inspiriert, aber die Arbeit des Special-Effects-Team aus dem Film hat ihn doch sehr beeindruckt.

Als nächstes will Gravity einen Jet-Anzug bauen, der mit Strom betrieben wird, sowie einen Rennwettbewerb starten. Und der coole Anzug kann auch gekauft werden, für ganz bescheidene 443.000 US Dollar.

Siehe auch Der unglaubliche Lamborghini Aventador „Iron man“ von Rene TurrekEin Iron Man Kostüm nur aus BallonsFunktionsfähiger Iron Man Handschuh mit Laser und Der perfekte Iron Man Anzug.

Ein echter fliegender Iron Man Anzug


real life Iron Man jet suit – Ein echter fliegender Iron Man Anzug – Eigenbau, Selbstbau, DIY, Umbau, fliegen, fliegt, schweben, schwebt


Krass: Roboterhund öffnet selbständig Türen

Krass: Roboterhund öffnet selbständig Türen

Krass: Roboterhund öffnet selbständig Türen. Ich habe bereits über die Entwicklungen von Boston Dynamics geschrieben. Die Erfindungen der US-Roboterfirma sind faszinierend und gruselig zugleich. Die Maschinen sind inzwischen sehr ausgefeilt, wie der neueste Trick von Roboterhund Spot Mini zeigt. Dieser trifft auf eine verschlossene Tür und „ruft“ einen Artgenossen zu Hilfe. Mittels Greifarm öffnet der für ihn die Tür und lässt seinem Kollegen charmant den Vortritt. Beim Erfassen vom Türgriff, beim Aufziehen und Aufhalten der Tür geht der zweite Spot Mini ziemlich geschickt vor. Ich finde es schier unglaublich, was in dem Clip „Hey Buddy, Can You Give Me a Hand?“ gezeigt wird. Ob die beiden Roboter wirklich völlig autonom agieren, ob sie einem programmierten Skript folgen oder vielleicht ferngesteuert werden, ist nicht ersichtlich. Sollten die beiden Maschinen ihre koordinativen und taktilen Fähigkeiten selbst an den Tag legen, sollten also beide Roboter im autonomen Betrieb laufen und per Teamwork ein Ziel erreichen, so sind wir nun wohl wirklich nicht mehr weit entfernt von der Roboter-Apokalypse. Es ist an der Zeit, etwas besorgt zu sein.

Krass: Roboterhund öffnet selbständig Türen 1


Hey Buddy, Can You Give Me a Hand? – Krass: Roboterhund öffnet selbständig Türen

Warum ich das sage? Nun, es geht noch sehr viel krasser. Der Roboter-Hund lässt sich auch von einem menschlichen Gegner nicht aufhalten, wenn er beim Öffnen der Tür gestört wird. Versucht ein Mensch den Spot Mini daran zu hindern, eine Tür zu öffnen, dann nimmt er einen erneuten Anlauf: Ein Mitarbeiter drückt die Arme des Bots mit einem Hockey-Schläger nach unten, drückt die Tür zu und zieht den hundeähnlichen Roboter sogar am „Schwanz“. Letztlich aber setzt sich die Maschine durch und geht durch die Tür.

Boston Dynamics möchte diese Technik für Rettungseinsätze nutzen, bei denen Roboter Hindernisse überwinden müssen. Ich denke aber, die Menschheit muss langsam wirklich aufpassen … 😉

Krass: Roboterhund öffnet selbständig Türen 2


Testing Robustness – Krass: Roboterhund öffnet selbständig Türen – Wissenschaft und Technik, Erfindungen

Männer lieben es zu spielen – Online-Casinos und Spielautomaten

Männer lieben es zu spielen – Online-Casinos und Spielautomaten

Männer lieben es zu spielen – Online-Casinos und Spielautomaten. Wir Männer arbeiten hart für unser Geld. Job, Familie und der Alltag fordern viel von uns. Dafür gönnen wir uns auch mal eine Auszeit. Ob wir nun mit unserem schönen Auto unterwegs sind, einen tollen Urlaub erleben oder an der Playstation zocken: wir haben es uns verdient!

Wir Männer lieben das Spiel. Noch mehr, wenn man dabei auch noch Geld gewinnen kann. Ich geniesse es, im Anzug ins Spielcasino zu gehen. Die Atmosphäre, die Menschen, der Reiz am Spiel und die Aussicht auf einen hohen Gewinn führen mich immer wieder ins Casino. Das Wort „Casino“ stammt übrigens aus dem Venezianischen und bezeichnete ursprünglich die privaten Räumlichkeiten, in denen die damaligen Politiker ihre Amtstracht anlegten. Diese Räume wurden aber auch als Stätten der Geselligkeit genutzt und im Laufe der Zeit zum Synonym für Spielbank bzw. Spielcasino.

Wenn ich nun Lust auf ein Spiel habe, dann muss ich mich nicht unbedingt in Schale schmeissen. Ich besuche einfach im Internet ein Online-Casino und kann dort rund um die Uhr meiner Spiellust frönen, ob nun online Roulette, online Blackjack oder online Spielautomaten. Spielautomaten haben eine lange Tradition und werden seit über 100 Jahren in den Casinos dieser Welt angeboten. Inzwischen können auch sie ganz bequem von zu Hause aus gespielt werden. Als der Erfinder von Spielautomaten ging der Automechaniker Charles Fey aus San Francisco in die Casino-Geschichte ein. 1895 entwickelte er den ersten einarmigen Banditen, der aus drei Walzen mit fünf verschiedenen Symbolen bestand. Der Einsatz war eine 5-Cent-Münze, der maximale Gewinn lag bei zehn 5-Cent-Münzen, also 50 Cent. Glücklicherweise gibt bei den Online-Casino-Spielen heutzutage deutlich mehr Geld zu gewinnen.

Männer lieben es zu spielen - Online-Casinos und Spielautomaten
LoggaWiggler / Pixabay

Die Automaten haben sich im Laufe der Zeit stetig technisch weiterentwickelt. Die ursprüngliche Mechanik wurde durch Elektronik ersetzt und diese wiederum durch moderne Software. Auch die optische Gestaltung ist der Mode der Zeit unterworfen. Automaten richten sich oftmals direkt an Männer. Deutlich sieht man dies an den Spielautomaten Benchwarmer Football Girls und Baywatch Online Spielautomat.

Seit Ende der Neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts beherrschte die Rettungsschwimmer-Truppe von Baywatch den Fernsehbildschirm. Welcher junge Mann träumte damals nicht von den sexy Frauen in roten Badeklamotten, die äusserst unterhaltsam Leben retteten. Gut 15 Jahre später sind sie zurück und verhelfen zu tollen Gewinnen. Der Baywatch-Spielautomat ist ein Highlight für alle Fans der Serie. Tolle Grafik, klasse Animationen, richtig guter Sound und wichtig für alle Männer: mit der heissen Pamela Anderson und weiteren weiblichen Serienstars.

Für Männer ist Fussball eine der schönsten Nebensachen der Welt. Es lag also auf der Hand, irgendwann einen Spielautomaten zu entwickeln, der sowohl Fussball als auch schöne Frauen bietet. Der Benchwarmer Football Girls-Spielautomat zieht einen sofort in seinen Bann. Er bietet eine starke Optik, exzellente Gewinnmöglichkeiten und hübsche Fussball-Mädchen jubeln im Gewinnfall zu. Inspiriert durch die wahren Fussball-Mädchen der Stars. Es empfiehlt sich, ein paar Freunde einzuladen, Bier und Chips bereit zu stellen und gemeinsam zu zocken und dick zu gewinnen. Das sollte Mann sich nicht entgehen lassen.

Tolle Automaten und noch viel mehr habe ich bei NetBet Casino gefunden. Einem Online-Casino und führenden Online-Glücksspiel-Anbieter mit langer Erfahrung.

Jörg Sprave und seine Maschinengewehr-Armbrust

Jörg Sprave und seine Maschinengewehr-Armbrust

Jörg Sprave und seine MaschinengewehrArmbrust. Ein bisschen durchgeknallt ist er schon, der Jörg Sprave aus Dortmund. Er interessiert sich für Waffen, allerdings ausschliesslich für Gerätschaften, die rein mit Muskelkraft angefeuert werden. Der 50’jährige betreibt mittlerweile in Vollzeit auf youtube seinen The Slingshot Channel. Dort zeigt er, wie er die Waffen konstruiert, wie damit geschossen wird und wie begeistert er von seinen Werken ist. Wer meint, Schleudern oder Armbrüste – angetrieben ohne Schiesspulver – hätten keine Durchschlagskraft, der soll sich die selbstgebauten Teile von Dirk einmal genauer anschauen. Mit ordentlich Wumms und Dauerfeuer gleichen die Einzelstücke aus Holz eher Maschinengewehren.

Siehe auch Rubber Band Gattling GunMark Rober hat die grösste „Nerf Gun“ der Welt gebasteltPapierflieger Maschinengewehr von Dieter Michael Krone und Menschliches Katapult.

Jörg Sprave und seine Maschinengewehr-Armbrust


A Dream Came True: Home Made Full Auto Crossbow! – Jörg Sprave und seine Maschinengewehr-Armbrust, Waffen, Pistolen, Armbrust, Schleudern, Maschinengewehre, Eigenbau, Selbstbau, DIY

BITCOIN MINING FÜR ALLE!

Der Welt grösster Wecker mit Vibrationsalarm

Der Welt grösster Wecker mit Vibrationsalarm

Der Welt grösster Wecker mit Vibrationsalarm. Man nehme einen grossen mit Druckluft betriebenen Zylinder, etwas Technik, einen Computer und installiere das Ganze an seinem Bett. Schon hat man den grössten Wecker der Welt mit, nun ja, nennen wir es „Vibrationsalarm“. Der Macher von dem Ungetüm sagt jedenfalls, er wäre die letzten vier Jahre immer pünktlich in die Schule oder zur Arbeit gekommen … 😉

Siehe auch Die besten Wecker das sind Katzen, Echte Männer lassen sich mit Schinkengeruch wecken – Der Bacon-Wecker und Russischer Wecker.

Der Welt grösster Wecker mit Vibrationsalarm


The High Voltage Ejector Bed – Worlds Biggest Alarm Clock – Der Welt grösster Wecker mit Vibrationsalarm, Eigenbau, Selbstbau, DIY, Umbau, wtf, selber machen


Brite baut sich 5,5 Meter grossen Star Wars AT-AT in den Garten

Brite baut sich 5,5 Meter grossen Star Wars AT-AT in den Garten

Brite baut sich 5,5 Meter grossen Star Wars AT-AT in den Garten. Jeder Star Wars Fan kann sich an den Moment erinnern, als in der Star Wars Episode V erstmals die AT-ATs auftraten. Die riesigen Walker marschierten scheinbar unaufhaltsam auf die Rebellenbasis zu. Nachdem sie vom Helden Luke Skywalker mit Drahtseilen und dem Einsatz eines Lichtschwerts gestoppt wurden, waren sie nicht mehr ganz so furchterregend. Die Kampfmaschinen AT-ATs, die auch wieder in der aktuellen Rogue One: A Star Wars Story zu sehen sein werden, gehören mit zu den bekanntesten Vehikel-Designs von Star Wars.

Brite baut sich 5,5 Meter grossen Star Wars AT-AT in den Garten

Der durchgeknallte Erfinder Colin Furze hat sich des Themas angenommen und ein begehbares „Spielhaus“ gebaut, dass wie ein Walker aus Star Wars aussieht. Der Brite sorgt mit seinen YouTube-Videos immer wieder für Aufsehen, wie etwa mit seinen Wolverine-Klauen, einem Arm-Flammenwerfer, dem flotten Rentner-Rennscooter oder einem schwebendes Hover-Bike.

Für seinen Vorgarten-AT-AT nahm er sich ein Spielzeug-Modell als Vorbild und gewaltig vergrössert. Der fertige Walker ist 5,5 m hoch, und besteht aus Metallstreben und Holzplatten. Sämtliche Teile hat Colin über ebay besorgt, mit dem Auktionshaus arbeitet er zusammen.

Auf Knopfdruck öffnet sich eine Treppe, über die der AT-AT betreten werden kann. Dort gibt es Star-Wars-Figuren, Sturmtruppen-Helme, Nerf-Blaster und eine Spielkonsole. Der AT-AT kann sogar seinen Kopf und die daran angebrachten Blaster bewegen. Irgendwie ist Colin komplett abgespaced. Der Typ hat einfach zu viel Zeit und Geld, aber Hauptsache er Spass dabei … 😉

Siehe auch Frankfurt bereitet sich auf Star Wars vor – Der neue StarportDas beste Geschenk für einen echten Mann – Einen Millennium Falcon aus Star WarsStar Wars Fahrstuhl StreichStar Wars Theme „Imperial March“ gespielt auf einer WaschmaschineNEAR and FAR WARS – Halbnackte Mädchen in Bikinis und Star WarsStar Wars Burlesque in AustralienDer schwebende Kugelschreiber in Lichtschwert-Optik von S.T. DupontDarth Vader schlägt beim Baseball einen Home RunWenn Darth Vader Auto fahren würde sähe der Wagen genau so ausEin Wookie mit zwei sexy Mädels in der Badewanne und Motorradhelm und Leather Steampunk Trooper Motorcycle Mask.


GIANT Star Wars AT-ACT Garden Den – Brite baut sich 5,5 Meter grossen Star Wars AT-AT in den Garten – Science Fiction, Eigenbau, Selbstbau, selber machen, DIY

Mit dem Line-X Spray übersteht eine Wassermelone den Fall aus 45 Meter Höhe

Mit dem Line-X Spray übersteht eine Wassermelone den Fall aus 45 Meter Höhe

Mit dem Line-X Spray übersteht eine Wassermelone den Fall aus 45 Meter Höhe. Was passiert üblicherweise, wenn Dir eine Wassermelone auf den Boden fällt? Richtig: Sie platzt und Du hast eine Riesensauerei auf dem Fussboden und Ärger mit Deiner Freundin. Sie muss den Saustall schliesslich sauber machen … 😉

Mit dem Line-X Spray übersteht eine Wassermelone den Fall aus 45 Meter Höhe

Wenn Du allerdings besagtes Obst mit Line-X Spray behandelst, dann sieht das Ergebnis ganz anders aus. Eine mit diesem Wunder-Spray behandelte Melone übersteht einen Sturz aus 45 Metern Höhe auf betonharten Asphalt unbeschadet. Die Jungs in diesem Video haben den Versuch mit zwei verschiedenen Melonen unternommen. Eine von ihnen war unbehandelt, die andere mit dem Line-X Spray geschützt. Das Ergebnis ist krass.

Das Line-X Spray wird bereits bei Fahrzeugen genutzt, um sie gegen jegliche Art von Schäden zu schützen.

Aber auch die Waffen- und Verteidigungsindustrie zeigt sich interessiert. Gegenstände erhalten durch die Behandlung eine kaum zerstörbare Aussenhaut. Wie schwierig diese zu knacken ist, das sehen wir am Ende vom Video, als es darangeht die mit Line-X Spray überzogene Frucht zu essen. Dazu kommen dann Axt und Kreissäge zum Einsatz.

Meine Fantasie geht gerade mit mir durch. Was sich wohl alles schützen lässt mit dem Super-Spray? Ich denke dabei an die Kotflügel von meinem Auto (wenn ich meinen Wagen mal wieder der Freundin leihe) oder die Hülle für mein iPhone, oder als Einbruchschutz an meiner Haustüre. Fällt euch noch was ein … ? 😉

Siehe auch NeverWet – Das coole wasserabweisende Spray ist jetzt erhältlich und Spray macht alle Gegenstände unzerstörbar.


Watermelon Survives 45m Drop Test!! – Mit dem Line-X Spray übersteht eine Wassermelone den Fall aus 45 Meter Höhe


Ein menschlicher Roboter der aussieht wie Scarlett Johansson

Ein menschlicher Roboter der aussieht wie Scarlett Johansson

Jungs, ganz ehrlich, ich möchte lieber nicht wissen, warum er das getan hat. Auch wenn er nicht zugibt, wem sein Roboter „Mark 12“ ähnelt, dass er Scarlett Johansson zum Vorbild hatte, ist ziemlich offensichtlich.

18 Monate Arbeitszeit und 50.000 Dollar hat der 42jährige Grafikdesigner aus Hong Kong für sein künstliches Geschöpf investiert. Der weibliche Roboter kann Arme und Beine bewegen und mehrere Gesichtsausdrücke annehmen. Gesteuert wird er durch Sprachbefehle. Ma mochte bereits als Kind Roboter und es war schon immer sein Traum, eines Tages einen selber zu bauen. Tja, arme Scarlett … 😉

Quelle: http://www.ibtimes.co.uk


$50,000 humanoid robot built from scratch in Hong Kong – Ein menschlicher Roboter der aussieht wie Scarlett Johansson, Asiate, Asien, asiatische


Mark Rober hat die grösste „Nerf Gun“ der Welt gebastelt

Mark Rober hat die grösste „Nerf Gun“ der Welt gebastelt

Maschinenbauingenieur Mark Rober hat die grösste „Nerf Gun“ der Welt gebastelt. Cool, muss ich haben. Kleiner Modelle der Waffe gibt es bei Amazon zu kaufen. Das Teil von Mark aber ist wirklich der absolute Oberknaller … 😉

Siehe auch Die geniale Wasserpistole von SugruPapierflieger Maschinengewehr von Dieter Michael Krone und Netter Streich – Dieses Gewehr feuert Klopapier ab.


World’s LARGEST NERF GUN!! – Mark Rober hat die grösste „Nerf Gun“ der Welt gebastelt – Amazon, Waffen, Gewehre, verrückt, durchgeknallt, riesig, cool, wtf, lässig, echte Manner, DIY, Selbstbau, Eigenbau, Umbau


Gekommen um zu bleiben: Die Zukunft der 360-Grad-Videos

Gekommen um zu bleiben: Die Zukunft der 360-Grad-Videos

360-Grad- Videos sind die neueste Art und Weise in die virtuelle Welt einzutauchen. Auf Facebook und YouTube können interaktive Videos, die mit speziellen 360-Grad- Kameras aufgenommen wurden, bereits seit einiger Zeit hochgeladen werden. Mit einer Bewegung des Smartphones oder des Cursors kannst Du Dich ganz leicht im gesamten Bild umschauen. Was passiert hinter oder neben einem? Mithilfe der neuen Technologie kann man eine noch nie da gewesene Immersion erleben.

Gekommen um zu bleiben: Die Zukunft der 360-Grad-Videos
422737 / Pixabay

Was ist alles möglich?
Auf YouTube findet man unzählige Videos, die sich den neuen Videotrend zunutze machen und zeigen, was eigentlich alles möglich ist. Die kurze und knappe Antwort: fast alles. Erlebe spektakuläre Ski-Stunts aus der Sicht des Fahrers, sitze mit Profis am Pokertisch oder mache eine Achterbahnfahrt durch die grossen Städte dieser Welt. Du wolltest schon immer einmal mit Danny Trejo Tacos essen? Kein Problem! Oder möchtest wissen, wie es sich anfühlt, mit über 500 Untoten durch die Gassen von Strassburg zu ziehen? Erledigt.

Die Vielseitigkeit der neuen Technologie 
Die Bereiche, in denen die neuen 360-Grad-Videos eingesetzt werden können, sind vielseitig. Immobilienmakler profitieren zum Beispiel von virtuellen Wohnungsführungen und in Büros können viele Geschäftsreisen wegfallen, da Telekonferenzen dank der neuen Technologie direkte Gespräche bieten. Vorbei sind die Zeiten von unpersönlichen Telefonaten, stattdessen bieten 360-Grad- Aufnahmen die Möglichkeit, sich komplett im Raum umzusehen. Du kannst nicht nur Notizen am Whiteboard, sondern sogar die Körpersprache der anderen Teilnehmer lesen.

Nicht nur Unternehmen, sondern auch Privatpersonen entdecken diese interaktive Technologie immer häufiger für ihre kreativen Projekte. Urlaubsaufnahmen lassen sich dank ihr zum Beispiel auf besondere Weise mit Freunden und Familie teilen und auch Geschichten können besonders interessant erzählt werden, da der Zuschauer scheinbar selbst Teil der Erzählung wird.

Mitten drin im Geschehen
Spätestens seit auf der diesjährigen E3-Spielemesse in Los Angeles viele Games, die eine VR-Brille benötigen, vorgestellt wurden, ist klar, dass 360-Grad- Aufnahmen einen festen Platz in den Unterhaltungsmedien haben. Zudem wurde in diesem Jahr in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam das erste VR-Kino eröffnet, weitere befinden sich im Bau. Filmfans können hier Filme, von Horror bis Stadtrundfahrt, mit Rundumblick erleben.

Die 360-Grad- Technologie ist zwar noch nicht auf dem Höhepunkt angelangt, doch sie ist auch schon längst kein einfacher Prototyp mehr. Sowohl bei der Arbeit als auch während der Freizeit, langsam aber sicher zieht sie in fast alle Alltagsbereiche ein. Man kann gespannt bleiben, welche neuen Möglichkeiten die Zukunft für diese Technologie bringt.