Filmtipp: Ted – Ein plüschiger Teddy-Bär für Erwachsene

Vorheriger ArtikelSalon Shootout – Vampirjäger
Nächster ArtikelDer fetteste nackte Mann aller Zeiten in einem Werbespot

Wenn der Macher von Family Guy, Seth MacFarlane, sein Spielfilm-Debüt abliefert, dann aber mit einer dicken Marke von Humor, die bei einigen einen schlechten Nachgeschmack hinterlässt. In der Komödie „Ted“ hat Mark Wahlberg als John noch immer seinen Kindheitsfreund, einen Teddy, stets an seiner Seite. Ted ist ein echter lebendiger Teddybär und stellt die Beziehung von John und seiner Freundin Lori (die heisse Mila Kunis) auf die Probe. Was als Liebesgeschichte beginnt, wandert rasch ins Skurrile ab, der Film (Start 2.8.2012) könnte ein Knaller werden … 😉