Schaufensterpuppen mit massig Schamhaaren – American Apparel New York

Vorheriger ArtikelVom Teufel besessens Baby erschreckt Passanten in New York
Nächster ArtikelCaptain Morgan lässt Dich schnell gesunden

Untenrum ungestutzt, geht das heutzutage noch? Die Schaufensterpuppen des „American Apparel“-Ladens im trendigen New Yorker Viertel SoHo sorgten für einen, ich vermute mal gut kalkulierten, Schocker. Dicke fette Schamhaar-Wolle quillt aus den halbtransparenten Höschen und erinnert an die FKK-Strände der 70er Jahre. Warum nun diese Werbemassnahme in den krankhaft prüden USA? „American Apparel war immer eine Marke, die natürliche Schönheit feiert“, heisst es in einer Verlautbarung. Naja, das Unternehmen mit Sitz in Los Angeles setzt in seinen Werbekampagnen eher auf Porn-Chic-Stil und somit passt die Anti-Schick-Aktion gut zu American Apparel. In der Porno-Branche kommt die Behaarung auch wieder verstärkt zurück. Wie ich einigen Filmen entnehmen konnte gehört habe … 😉

Quelle und Bilder: spiegel.de

BITCOIN MINING FÜR ALLE!