Ein selbstgeschneidertes Kleid aus menschlichen Schamhaaren

Vorheriger ArtikelSexy Hot Girl in the Kitchen
Nächster ArtikelEmily Ratajkowski für Sports Illustrated Swimsuit 2014

Ein selbstgeschneidertes Kleid aus menschlichen Schamhaaren

Dieses Outfit ist kein Bärenfell und die junge Dame ist auch nicht als Höhlenmensch verkleidet. Sarah Louise Bryan präsentiert auf dem Twitter-Foto ihr selbstgeschneidertes „Kostüm“ aus, festhalten, menschlichen Schamhaaren. Sechs Monate Arbeit und die Haare von Dutzenden von Spendern stecken in Oberteil und Rock.

Die Freiwilligen fand Sarah vor allem durch Aufrufe im Internet. Die schickten ihr Kopf-, Körper- und eben auch Schamhaar, um sie bei ihrem Projekt zu unterstützen. Während der Produktion trug Sarah durchgehend Handschuhe, sowie eine Augen- und Mundmaske. Denn auch die Designerin selber ekelt sich vor ihrem eigenen Werk. „Ich überlegte, was das widerlichste Zeug auf einem Kleid wäre“, verriet sie dem Mirror. Ich will es gar nicht wissen … Auf die echt verrückte Idee kam die 28-jährige Britin, nachdem sie ein Kleid aus 3.000 Skittles angefertigt hatte. Ihr nächster Entwurf sollte Lady Gagas berühmtes Fleischkleid in den Schatten stellen. Das ist ihr wohl gelungen.

Quelle: http://www.mirror.co.uk

Siehe auch In Australien stellen sie Kleidung aus Bier herSpider Dress – Das Spinnen-Kleid von Anouk Wipprecht und Intimacy – Dieses Kleid wird bei Erregung durchsichtig.

Ein selbstgeschneidertes Kleid aus menschlichen Schamhaaren –  – DIY, selbstgemacht, Eigenbau, Selbstbau, nähen, selber machen