Alkohol macht verführerisch – das funktioniert aber auch ohne

Wer Alkohol trinkt, der findet sich attraktiver, wer kennt das nicht? Das Ergebnis eines interessanten Experiments lautet: Die Drinks müssen nicht mal Alkohol enthalten, allein der Glaube daran steigert das persönliche Schönheitsempfinden.

Französische Wissenschaftler fanden in einer Studie heraus, dass sich Menschen umso attraktiver finden, je mehr Alkohol sie trinken, oder auch nur glauben zu trinken. Denn der Effekt sei nicht Folge des Alkohols, sondern gehe auf eine Selbstwahrnehmung zurück, die vermutlich mit den sozialen Vorstellungen von Alkoholkonsum zusammenhänge.  Alkohol sei als „soziales Schmiermittel“ bekannt und werde damit in Zusammenhang gebracht, sich mit anderen Menschen wohl zu fühlen. In Filmen werden Schauspieler, die Alkohol trinken, häufiger als reich und verführerisch dargestellt.