Eine spannende Foto-Geschichte oder wie Bilder die Wahrnehmung verändern

Vorheriger ArtikelHannah Davis und ihre Outtakes vom sexy Fotoshooting für Sports Illustrated Swimsuit 2015
Nächster ArtikelMit Lambertz in die Weihnachtszeit starten

Eine spannende Foto-Geschichte oder wie Bilder die Wahrnehmung verändern

Canon Australien bat sechs professionelle Fotografen Bilder von einem Mann zu schiessen. Bei dem Experiment wurde jeweils eine völlig andere Geschichte zum Motiv erzählt. Jeder Fotograf erhielt einen anderen Background. Einmal war der Kerl ein einfacher Fischer, dann ein psychisch auffälliger Patient, ein Ex-Sträfling, Alkoholiker, Self-Made-Millionär oder jemand, der einem anderen Menschen das Leben gerettet hat.

Die Teilnehmenden Fotografen waren Chris Meredith, Jin Lim, Lyndal Irons, Kate Disher-Quill, Franky Tsang und Tristan Stefan Edouard.

Wie unterschiedlich die Portraits wurden, das erklärt sich nicht einfach nur durch die verschiedenen Stile der einzelnen Fotografen. Ein Bild wird viel mehr von der Person hinter der Kamera, als von dem Motiv geformt. Und die Ergebnisse sind durchaus spannend 🙂

THE LAB: DECOY – A portrait session with a twist – Eine spannende Foto-Geschichte oder wie Bilder die Wahrnehmung verändern