Ein Typ hat sich auf seiner Harley Davidson sitzend beerdigen lassen

Der 84-jährige Billy Standley aus Mechanicsburg, Ohio, USA, starb vor kurzem an Lungenkrebs. Begraben liess er sich in voller Lederkluft sitzend auf seiner 1967er Harley Davidson, umgeben von einem Sarg aus Holz und Plexiglas. Lange bevor er von seiner Krankheit wusste begann er mit den Vorbereitungen für diese besondere Art der Beisetzung. Seine Familie meinte „Es war sein grosser Traum, so beerdigt zu werden. Er liebte das Motorradfahren. Billy war einzigartig“. Hm, das stimmt wohl. Hier noch die Fotoserie der Trauerfeier.