1001 – Ein fliegender Teppich als moderner Sessel

Vorheriger ArtikelChatroulette Love Song – DoneRightJr, Diana und ein Heiratsantrag
Nächster ArtikelPirelli-Kalender 2013 Shooting: Behind the Scenes in Rio de Janeiro

Er scheint aus einem orientalischen Märchen aus Tausendundeiner Nacht entsprungen zu sein. Diese moderne Variante eines fliegenden Teppichs. 90 elastischen Röhren unterhalb der Sitz- bzw. Liegefläche sorgen dafür, dass sich der Sessel genau den Körperkonturen anpasst und scheint damit besonders bequem zu sein.

Üblicherweise stellt man sich bei einem fliegenden Teppich eher einen Orient- oder Perserteppich vor, der sich mittels Zauberspruch in die Lüfte erhebt. Fliegen, das schafft 1001 nicht, aber er erzeugt das Gefühl, auf einem fliegenden Teppich zu sitzen.

Design und Konstruktion stammen von Thomas Hiemann und Markus Dilger aus Berlin. Leider haben die beiden derzeit keine Pläne, mehr davon zu bauen und zu verkaufen. Schade, meine Freundin würde sich darüber sicher freuen …

1001.Ein.fliegender.Teppich.als.moderner.Sessel
Bild mit freundlicher Genehmigung von Markus Dilger.