Hot or Not im Deutschen Bundestag

Francis Boullea, der Macher von sexybundestag.de, zeigt eine völlig neue und auf die heutige Internet-Generation zugeschnittene Möglichkeit, die Mitglieder des Deutschen Bundestages kennen zu lernen.

Nach dem Spielprinzip von Hot or Not lässt sich über die Attraktivität aller 636 Abgeordneten abstimmen. Mich überrascht ja die Linke, gemessen an der Fraktionsstärke dieser Partei haben sie einige Top-Platzierungen. Einzig die Werbung nervt (Click to skip).

 

BITCOIN MINING FÜR ALLE!