Frauen - einzigartige Wesen

Frauen, wir lieben sie :-)

Fünfundzwanzigmal Vagina

Wer liebt nicht einen guten Song über Vaginas? Die britische Firma Mooncup (stellt irgendwelche Frauenutensilien her, keine Ahnung was genau das sein soll …) hat auf der Website loveyourvagina.com über 14.000 Spitznamen und Umschreibungen, wie „flauschiges rosa Tutu“, zusammen getragen. 25 davon schafften es in den Song. Hurra, ich habe einen neuen Klingelton 🙂

Love Your Vagina Song – Muschi


Die Wahl zur neuen Miss USA und Fragen zur Evolutions-Theorie

Die 21jährige Alyssa Campanella wurde am 19. Juni 2011 im Theater für darstellende Künste in Planet Hollywood Resort zur neuen Miss USA gewählt. Gratulation, hübsches Mädchen. Miss USA wird am 12. September 2011 für die Vereinigten Staaten zur der Wahl für Miss Universe 2011 in São Paulo, Brasilien, anreten.

Erstmals durfte eine der fünfzehn Semifinalisten von den Fans per Online-Voting und SMS bestimmt werden. Um sich vorab ein Bild von den Teilnehmerinnen machen zu können wurden die von der Jury an die Mädchen gestellten Fragen mit deren Antworten bei youtube veröffentlicht.

Frage Nr. 2 lautete: „Sollte die Evolutions-Theorie an Schulen gelehrt werden?“ Ein tiefer Blick in die Seele Amerikas … Ich bin sprachlos …

Miss USA 2011 – 51 Delegates Interview (Q2 – Evolution taught in school) – Should evolution be taught in schools?

Hier die passende Parodie darauf: Sollte Mathematik an den Schulen gelehrt werden?

Vereinigten Staaten

Miss USA 2011 — Should Math Be Taught In Schools?


Millionen stehen auf Katzenjammer

Cara Hartmann ist der neue unfreiwillige Star auf youtube. Mit ihrem Video suchte sie angeblich bei der Online-Dating-Seite eHarmony einen Freund. Die Frage ist aber, sucht sie wirklich einen Freund oder ein Haustier? Zuerst ist Cara schüchtern, es sei ihr erster Versuch mit dem Online-Dating. Jetzt sei sie zugleich nervös und aufgeregt, teilt sie mit strahlenden Augen mit und streicht sich reizend durch das lange Haar.

Sie habe einen MBA der Villanova University, bringt sie gerade noch heraus, aber nach „Ich liebe Katzen“ ist nichts mehr, wie es war. Was folgt ist ein emotionales Erdbeben. Cara möchte alle Katzen umarmen. Aber das könne sie nicht! Dabei seien Katzen so niedlich und viele hätten kein Heim. Sie wolle ein ganzes Haus voller Katzen. Was für ein Katzenjammer …

Im Debbie, i love cats and i just want a soulmate!

War ja klar, dass rasch eine erste Persiflage erscheint …


Das Mädel nimmt den Mund ganz schön voll …

So isst eine wahre Lady krümelfrei Doughnuts.

Blondine beim Selbstportrait

ohne Worte … 😉

Shakira an der Stange

Wieder mal etwas für Auge und Ohr – Shakira’s neue Single „Rabiosa“ feat. Pitbull. Hier in der Stripper Edition:

(falls das Video aufgrund „GEMA-Gedöns“ nicht läuft, hier noch ein Mirror: 26noticias.com.ar)

Ich muss so ’ne Stange für Zuhause beschaffen …


Frau lässt sich die Gesichter ihrer Facebook-Freunde tätowieren

Eine junge Frau kam auf die „grandiose“ Idee, sich die Gesichter ihrer 152 engsten Facebook-Freunde auf den Arm tätowieren zu lassen. Das mag viele verwundern. Man hätte wohl eher den Namen des Partners oder der Kinder als Tattoo in Betracht gezogen. Was passiert nun, wenn ein Freund sein Facebook-Profilfoto ändert? Und was passiert eigentlich, wenn einer der Facebook-Freunde die virtuelle Freundschaft kündigt?

In der Erklärung zu dem Video gibt „susyj87“ an, sie habe lange über das Motiv nachgedacht. Sie betont, dass die 152 Personen nicht all ihre Freunde sind, aber zumindest die, welche ihr am wichtigsten sind. Die Freunde stimmten dem Tattoo zu und sollen alle sehr stolz darauf sein, ein Teil des Werkes darzustellen.

Facebook nimmt inzwischen immer häufiger Einfluss auf das reale Leben. So gibt es auch schon Kinder die „Facebook“ oder „Like“, wie der „Gefällt mir“-Button des Sozialen Netzwerkes, heißen.

Ok, es ist ein Fake. Das hat Dex Moelker (die Tattoo-Künstlerin aus dem Video) nun gegenüber der niederländischen dutchnews.nl zugegeben. Demnach handelt es sich nur um ein abwaschbares Tattoo zum Ausprobieren, ein Abziehbild.


My Social Tattoo – Frau lässt sich die Gesichter ihrer Facebook-Freunde tätowieren

Brüste auf Rädern – Longboard Girls beim Cruising

Superchilliges Video der Con la chicas de Longboard Girls Crew beim Cruisen in den Bergen nahe Madrid. Macht Lust auf Brett und Asphalt.

noch ein Video:

Website der Mädels: longboardgirlscrew.com

BITCOIN MINING FÜR ALLE!

USA: Frau wurde nach 16-Stunden-Dauertelefonat aus Zug abgeführt

Die US-Amerikanerin Lakeysha Beard telefoniert gerne und sie fährt gerne Zug. Also ideale Voraussetzungen für ein heimeliges längeres Telefonat. Die Strecke von Oakland, Kalifornien nach Salem in Oregon verbrachte Frau Beard im Schlafwagen, allerdings fühlten sich Mitreisende durch die Dauertelefoniererin in Ihrer Ruhe gestört. Nachdem sie zunächst sämtliche Beschwerden der anderen Gäste und auch die Anweisungen des Bordpersonals missachtete wurde die Polizei von Oregon gerufen. Diese nahmen Lakeysha Beard wegen unangemessenem Verhalten fest. Das Telefon wurde an einer der Ladestationen des Zuges aufgetankt, der Gesprächspartner ist nicht bekannt.

Quelle: silicon.de


Geigen kann so langweilig sein

Geigen kann so langweilig sein oder auch nicht … Lindsey Stirling mit ihrem Hip Hop „Flo Rida – Turn Around“ ist alles andere:

Auch nicht von schlechten Eltern „Toxicity by System of a Down“


Geigen kann so langweilig sein – Hip-Hop – Hip Hop – Musik – TOXICITY – MEYTAL COHEN – Lindsey Stirling-Hip Hop Violin Right Round