Die neue Art zu flirten: Pheromon Partys

Hier bekommt niemand Zugang mit einem frisch gewaschenen T-Shirt. Was in der Tierwelt funktioniert, kann man jetzt in den USA auch selbst ausprobieren. Auf Phereomon Partys sollen Menschen durch den eigenproduzierten Duft zueinander führen.

Um an der Party teilnehmen zu können, gilt es vorbereitend drei Nächte lang im selben weissen Baumwollshirt zu schlafen und dieses anschliessend in eine luftdichte Plastiktüte zu verpacken. Dem Shirt wird von den Veranstaltern eine Nummer zugewiesen. Männer-Duftpakete bekommen eine blaue, die mit Frauenaroma eine rosa Markierung.

Während der Party macht man sich über das Angebot an Tüten und T-Shirts her. Kommt man von einem Geruch so richtig in Fahrt, wird ein Foto zusammen mit der Wunschtüte geschossen. Gefällt wiederum dem T-Shirt-Besitzer die Person auf dem Bild, kann es mit einem Date weitergehen.

BITCOIN MINING FÜR ALLE!