Die Schulden der USA visualisiert

Noch vier Tage, dann droht den USA für 2011 die Zahlungsunfähigkeit. Es geht um Schulden in Höhe von 15 Billionen Dollar. Kein Mensch kann sich eigentlich noch vorstellen, wieviel 15 Billionen,  also 15.000.000.000.000 USD, tatsächlich sind. So hoch ist der durch die USA aufgebaute Schuldenstand (den aktuellen Pegel gibt es unter usdebtclock.org). Für die letzte Billion waren gerade einmal sieben Monate notwendig.

15 Billionen Dollar, schwer zu erfassen. Das dachten sich auch die Blogbetreiber von WTF Noway und haben ein paar passende Illustrationen erstellt. Beginnend bei einer einzelnen 100-Dollar-Note bis zum Dollar-Wolkenkratzer. Bitte nicht von der in den USA üblichen zählweise ablenken lassen.

Eigentlich haben die Amerikaner ungedeckte Verbindlichkeiten in Höhen von 114.500.000.000.000 Doller, die US unfunded liabilities, aber darüber redet keiner im Senat.

US-Präsident Barack Obama hat Demokraten und Republikaner zu einem Kompromiss im Schuldenstreit aufgerufen. Eine Lösung, die die drohende Staatspleite der USA noch abwenden könne, müsse sofort gefunden werden, mahnte Obama.

Ich denke der Machtkampf hat am 31.08.2011 ein Ende und die USA erhöhen einfach die Schuldenobergrenze.

Update 31.08.2011:
Der Machtkampf hat ein Ende, die USA hat die Schuldenobergrenze erhöht und der Senat einen peinlichen Eklat mehr …

BITCOIN MINING FÜR ALLE!