Frau parkt seit Jahren in Tiefgarage und holt das Auto einfach nicht mehr ab

Geschichten, die das Leben schreibt. Vor neuneinhalb Jahre parkt eine Münchnerin ihr Fahrzeug in einer Tiefgarage. Der Mitsubishi Colt wurde von Claudia B. am 24. November 2003 ins Parkhaus gefahren. Nur, sie hat den Wagen nie wieder abgeholt. Inzwischen sind Gebühren über 7.461,30 Euro angelaufen. Das ist verhältnismässig günstig. Wären die üblichen Parkgebühren stundenweise abgerechnet worden, müsste die gute Frau 69.440 Euro bezahlen. Der Parkhaus-Betreiber verlangt aber inzwischen nur eine monatliche Miete von 65,45 Euro. Er informierte die Polizei, die wiederum Kontakt mit Claudia B. aufnahm. Sie versprach immer wieder, das Auto abzuholen. Aber sie kam nie mehr wieder …

BITCOIN MINING FÜR ALLE!