Fussballübertragungen ohne nervige Kommentatoren

Klar, ich liebe Fussball, aber ich hasse die Kommentatoren. Egal ob Marcel Reif, Tom Bartels, Wolf-Dieter Poschmann, Steffen Simon, Oliver Schmidt oder Béla Réthy. Mehr oder weniger nerven oder langweilen mich alle Fussball-Kommentatoren irgendwann. Ich wünschte mir, die Herren sollten bei Fernsehübertragungen öfter mal den Mund halten und mich die Stadionatmosphäre in Ruhe geniessen lassen. Ganz den Ton abdrehen mag ich natürlich auch nicht.

Aber es gibt jetzt tatsächlich Abhilfe. Dank eines kleinen Geräts namens Nocommentator vom Erfinder Martin Born. Der Schweizer Toningenieur kennt das Geheimnis von Fussballübertragungen in Fernsehen: Umgebungsgeräusche werden bei einem Fussballspiel in Stereo und die Kommentatoren in Mono übertragen. Filtert man nur das Mono-Signal heraus, dann ist auch der Kommentator weg. Das kleine Kästchen wird einfach zwischen Fernseher und Stereo- bzw. Surround-Anlage geklemmt und schon steht dem reinen Fussballvergnügen nichts mehr im Weg. Man hört nur noch die Spieler, den Jubel, Schreie und Pfiffe. Über eine Crowdfunding-Kampagne kann das Gerät für ca. 50 Euro geordert werden. Wie geil ist das denn? 😉


nocommentator.com – deutsch from nocommentator on Vimeo – Fussballübertragungen ohne nervige Kommentatoren

BITCOIN MINING FÜR ALLE!