Ein Hyundai Elantra Coupe wird zum Zombie-Überlebens-Gerät

Wer sich nicht gut genug auf die anstehende Zombie-Apokalypse vorbereitet, ist selber schuld! Schließlich wird mittlerweile in unzähligen Filmen, Büchern, Comics und neuerdings auch in Serien vor den Untoten gewarnt – und erklärt, was alles benötigt wird, um sich die fleischfressenden Monster vom Leib zu halten. Neben einer Armbrust und einem Brecheisen als ständige Begleiter darf natürlich nicht ein entsprechend getuntes Fluchtfahrzeug fehlen, welches im Vorbeigehen – oder besser Vorbeifahren – in der Lage ist, ganze Zombie-Horden problemlos aus dem Weg zu räumen. Ein eben solches Fahrzeug wurde jetzt auf der aktuell laufenden Comic Con 2012 in den USA präsentiert, wie hier im Video zu sehen:
Die sogenannte Zombie Survival Machine basiert auf einem Hyundai Elantra Coupé. Für das martialische Meisterwerk taten sich der japanische Automobilhersteller Hyundai und Robert Kirkman, der Zeichner und Autor des Comics und der Serie “The Walking Dead”, zusammen. Ganz ernst gemeint, ist das Hyundai-Tuning natürlich nicht – aber es ist allemal ein gelungener Marketing-Gag.
Hier ein weiteres sehenswertes Video von der Entstehung des Zombie-Mobils:
Auffälligste Modifikationen des Hyundai Elantra Coupés sind an der Front der Rammbock und die mit scharfen Klingen modifizierten Räder. Die Fenster sind mit Panzerglas und die Karosserie mit Metallplatten verstärkt. Das Dach der Zombie Survival Machine hat eine Luke, damit sich die Passagiere tatkräftig zur Wehr setzen können. Außerdem kommt ein CB-Funk-System zum Einsatz. Wie Hyundai verlauten lässt, befinden sich im Kofferraum zusätzlich zahlreiche elektrische und pneumatische Waffen!
Anlass zum tatsächlichen Bau des Zombie-Killers auf vier Rädern ist die 100. Ausgabe des Comics “The Walking Dead”, in welcher die Protagonisten ein solches getuntes Hyundai Elantra Coupé als Fluchtfahrzeug nutzen.
Nach Erscheinen des Comics möchte Hyundai übrigens die Zombie Survival Machine an einen Fan verlosen. Mit der Straßenzulassung dürfte es allerdings eng werden, wenn die Apokalypse bis dahin noch nicht in vollem Gange ist.

Jungs, ihr wisst ja, die Welt geht 2012 unter. Wie? Das weiss keiner, aber evtl. ereignet sich eine Zombie-Apokalypse.  Schliesslich wird in unzähligen Filmen, Büchern, Comics und neuerdings auch in TV-Serien vor den Untoten gewarnt. Was braucht man nun, um sich die fleischfressenden Monster vom Leib zu halten? Neben einer Armbrust und einem Brecheisen als ständige Begleiter darf natürlich ein entsprechend getuntes Fluchtfahrzeug nicht fehlen. Mit dem kann man im Vorbeigehen, oder besser Vorbeifahren, ganze Zombie-Horden problemlos aus dem Weg zu räumen. Ein solches Fahrzeug wurde jetzt auf der aktuell laufenden Comic Con 2012 in den USA präsentiert. Die sogenannte „Zombie Survival Machine“ basiert auf einem Hyundai Elantra Coupé. Für das martialische Meisterwerk taten sich der japanische Automobilhersteller Hyundai und Robert Kirkman, Zeichner und Autor des Comics und der Serie „The Walking Dead“, zusammen. Ein wirklich gelungener Marketing-Gag … 😉

Auffälligste Modifikationen des Hyundai Elantra Coupés sind der Rammbock und die mit scharfen Klingen modifizierten Räder. Die Fenster bestehen aus Panzerglas, die Karosserie wurde mit Metallplatten verstärkt. Wie Hyundai verlauten lässt, befinden sich im Kofferraum zusätzlich zahlreiche elektrische und pneumatische Waffen! Anlass zum Bau des Zombie-Killers auf vier Rädern ist die hundertste Ausgabe des Comics „The Walking Dead“, in welcher die Protagonisten ein solches getuntes Hyundai Elantra Coupé als Fluchtfahrzeug nutzen. Mit der Strassenzulassung dürfte es allerdings schwierig werden, ausser die Zombies stehen bereits vor der Tür …

Hier ein sehenswertes Video von der Entstehung des Zombie-Mobils: