USA: Frau wurde nach 16-Stunden-Dauertelefonat aus Zug abgeführt

Die US-Amerikanerin Lakeysha Beard telefoniert gerne und sie fährt gerne Zug. Also ideale Voraussetzungen für ein heimeliges längeres Telefonat. Die Strecke von Oakland, Kalifornien nach Salem in Oregon verbrachte Frau Beard im Schlafwagen, allerdings fühlten sich Mitreisende durch die Dauertelefoniererin in Ihrer Ruhe gestört. Nachdem sie zunächst sämtliche Beschwerden der anderen Gäste und auch die Anweisungen des Bordpersonals missachtete wurde die Polizei von Oregon gerufen. Diese nahmen Lakeysha Beard wegen unangemessenem Verhalten fest. Das Telefon wurde an einer der Ladestationen des Zuges aufgetankt, der Gesprächspartner ist nicht bekannt.

Quelle: silicon.de

BITCOIN MINING FÜR ALLE!