Die Chauvi-Seite für echte Männer

Ein schwebender Plattenspieler – MAG-LEV Audio

Ein schwebender Plattenspieler – MAG-LEV Audio

Ein schwebender Plattenspieler – MAG-LEV Audio. Wer von euch hat noch einen Schallplattenspieler? Ich gehöre dazu, ich liebe die Haptik von Vinyl, das bedächtige Auflegen der Platten, das knistern beim Hören. Für einige Zeit sah es gar nicht so gut aus für die klassische Schallplatte. Aber in den Clubs und bei Hörenthusiasten ist Vinyl nie wirklich ausgestorben und noch immer liefern Hardwarehersteller wie Technics gute Geräte. Viele diese Spieler sind inzwischen ein Luxus-Gut, ein Prestigeobjekt für Musikliebhaber und Nostalgiker.

Dank einer ungewöhnlichen Idee von MAG-LEV Audio können die Platten bald sogar schweben. Das slowenische Unternehmen MAG-LEV Audio möchte mit dem gleichnamigen Plattenspieler audiophile Fans ansprechen. Aber auch diejenigen, die viel Wert auf aussergewöhnliche Technik und stylische Produkte für das Wohnzimmer legen.

Denn Mag-Lev Audio dreht das Vinyl nicht nur, sondern lässt es schweben. Das sieht, wie man im offiziellen Werbeclip sehen kann, doch recht ungewöhnlich und kurios aus. Aber es funktioniert.

Das Besondere an dieser Idee ist Magnetismus. Elektromagneten halten die Schallplatten-Auflage auf Abstand und in der richtigen Position zur Nadel. Dadurch ist ein besonders geringer Widerstand möglich. Nur die Umgebungsluft sorgt für eine ganz schwache Reibung und das schont die Tonträger.

Beim Abschalten des Players fahren kleine Halte-Füsse hervor, die das Herabfallen der Scheiben verhindern. Zum ohnehin sehr attraktiven Design gesellen sich die typischen Anschlüsse für die eigene HiFi-Anlage, eine LED-Beleuchtung, Drehregler für die Platten-Geschwindigkeit und ein leicht zu verwendender Adapter für Single-Platten.

Wahrscheinlich ist es dem Alleinstellungsmerkmal der schwebenden Platten zu verdanken, dass dieses Gerät gerade dabei ist, ein grosser Erfolg bei Kickstarter zu werden. 300.000 US-Dollar wollten die Schöpfer via Crowdfunding einnehmen. Anbetracht des Finanzierungsziels ist das Soll bereits erfüllt und es sind noch Wochen bis zum Ende der Kampagne. Das Gerät soll für meiner Meinung nach faire 880 US-Dollar, also ca. 810 Euro verschickt werden.

Im September 2017 könnte die Auslieferung beginnen. Und ich bin mir sicher, wenn der MAG-LEV Audio tatsächlich so funktioniert, wie es sich die Macher vorstellen, dann wird das coole Gerät noch viel mehr Abnehmer finden.

Siehe auch Der schwebende Kugelschreiber in Lichtschwert-Optik von S.T. Dupont, OM/ONE – Die weltweit erste schwebende Bluetooth Lautsprecher und Der schwebende Katalog für den Privatjet Embraer Lineage 1000.