Start Suche

Wissenschaftler - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Warum der Geruch von einem Furz gesund ist

Warum der Geruch von einem Furz gesund ist

Warum der Geruch von einem Furz gesund ist. Wissenschaftler der englischen Exeter University haben herausgefunden, dass der Geruch eines Furzes gesund ist. Ja, pupsen ist gesund. Eines der dabei ausgestossenen Gase schützt die menschlichen Körper-Zellen und beugt Krankheiten, wie Krebs, Herzinfarkten, Demenz und Schlaganfällen vor.

Warum der Geruch von einem Furz gesund ist
OpenClipart-Vectors / Pixabay

Professor Matt Whiteman von der Uniklinik in Exeter, Grossbritannien: „Wenn Zellen aufgrund von Krankheit einer Belastung ausgesetzt werden, ziehen sie Enzyme an, um geringe Mengen Schwefelwasserstoff zu produzieren. Das führt dazu, dass die Mitochondrien, also die Kraftwerke jeder Zelle, weiter arbeiten und die Zellen am Leben bleiben.“

Schwefelwasserstoff ist in hoher Konzentration toxisch, in kleinen Mengen jedoch unterstützt es die Zellen bei der Arbeit. Um das herauszufinden, haben die Wissenschaftler kleine Mengen des Gases gezielt in die Mitochondrien geleitet. Unter Belastung stehende Zellen werden von dem Gas geschützt und bleiben erhalten. Schwefelwasserstoff wird im Magen produziert und beim Pupsen ausgestossen.

Fazit: Ein Furz erleichtert nicht nur, nein, einen Pups zu riechen ist auch noch gut für die Gesundheit. Erzählt das mal eurer Freundin!

Sexuell erregte Frauen ekeln sich weniger

Sexuell erregte Frauen ekeln sich laut einer aktuellen niederländischen Psychologie-Studie viel weniger vor abstossenden Aufgaben, als Frauen die nicht sexuell erregt sind.

Testpersonen schauten sich Soft-Pornos an und waren danach leichter in der Lage für sie unangenehme Dinge zu erledigen. Eine Vergleichs-Gruppe betrachtete Sportsendungen und war Ekel-Aufgaben eher abgeneigt.

Laut der Wissenschaftler sei die durch die sexuelle Erregung gesenkte Hemmschwelle eine Methode der Evolution, um sich beim Sex nicht vor Dingen wie Sperma, Schweiss oder Körpergeruch zu ekeln.

Also Jungs, macht euer Mädel heiss und schickt sie anschliessend ins ungeputzte Bad … 😉


Sind Frauen inzwischen intelligenter als Männer ?

Bisher war stets klar, wer die besseren Karten bei Intelligenztests hat: es sind die Männer!
Der neuseeländischen Wissenschaftlers James Flynn ist seit Jahrzehnten führend in der Intelligenzforschung tätig und kommt nun mit folgender Schlagzeile: Der durchschnittliche Intelligenzquotient von Frauen ist erstmals höher ist als der von Männern! Anscheinend haben die Frauen kräftig aufgeholt, der Abstand zu uns Jungs wurde nicht nur eingehol, sie Mädels haben uns angeblich übertrumpft. Ich glaube, das ist nur in Neuseeland so, das steht ja alles auf dem Kopf … 😉

Bisher war stets klar, wer die besseren Karten bei Intelligenztests hat: es sind wir Männer! Der neuseeländischen Wissenschaftlers James Flynn ist seit Jahrzehnten führend in der Intelligenzforschung tätig und kommt nun mit folgender Schlagzeile: Der durchschnittliche Intelligenzquotient von Frauen ist erstmals höher ist als der von Männern! Anscheinend haben die Frauen kräftig aufgeholt, der Abstand zu uns Jungs wurde nicht nur eingeholt, die Mädels haben uns angeblich übertrumpft. Ich glaube, das ist nur in Neuseeland so, das steht ja eh alles auf dem Kopf … 😉

In Sekunden einen Rausch und sofort wieder nüchtern

Für Sekunden betrunken und sofort wieder nüchtern, klingt nach Science Fiction. Der Wissenschaftler David Edwards hat zusammen mit Designer Phillipe Starcke ein Spray erfunden, das für wenige Sekunden betrunken machen soll und das anscheinend völlig ohne Nachwirkungen.

WA|HH Quantum Sensations schiesst bei jeder Dosis nur 0,075 Milliliter Alkohol äusserst fein zerstäubt in den Mund und soll so ein kurzzeitiges Trunkenheitsgefühl auslösen. Dieses verschwindet bereits wieder nach wenigen Minuten und soll keinerlei Kopfschmerzen auslösen. Praktisch für den „Suff zwischendurch“ … 😉 Wie viele Räusche mit dem ca. 20 Euro teuren Spray möglich sein werden ist nicht angegeben.

Edwards ist kein Neuling auf diesem Gebiet. Er hat bereits das Inhaliergerät Le Whif erschaffen, welches dem Anwender verschiedene Geschmäcker wie Kaffee oder Schokolade in den Rachen schiesst. Von diesem Gerät wurden bereits über 400.000 Stück verkauft.


18-Jähriges Mädchen hat das schönste und perfekteste Gesicht Englands

Nicht erst seit dem Hype um das Gemälde der Mona Lisa suchen Menschen das perfekte Gesicht. Englische Mathematiker, Wissenschaftler und Ärzte taten sich zusammen und berechneten mit Formeln das perfekte Gesicht eines Menschen.

Bisher glaubt man, kein echter Mensch könnte diesem Ebenbild nahe kommen.  Das dachte man zumindest bis jetzt, denn das Gesicht der 18-jährigen Florence Colgate aus England entspricht genau diesem Entwurf. Das Gesicht der Pommesverkäuferin hat das perfekte Verhältnis zwischen Augen, Mund, Kinn und Stirn, was es laut der Forschergruppe perfekt macht. In einem Wettkampf, gegen 8.000 andere Kandidaten, setzte sie sich als das schönste natürliche Gesicht durch.

Das Mädel ist sicherlich ganz hübsch, meinem Empfinden nach macht aber gerade die Asymmetrie ihren gewissen Reiz aus …

http://www.dailymail.co.uk/femail/article-2132896/Florence-Colgate-Girl-Britains-beautiful-face.html

Alkohol macht verführerisch – das funktioniert aber auch ohne

Wer Alkohol trinkt, der findet sich attraktiver, wer kennt das nicht? Das Ergebnis eines interessanten Experiments lautet: Die Drinks müssen nicht mal Alkohol enthalten, allein der Glaube daran steigert das persönliche Schönheitsempfinden.

Französische Wissenschaftler fanden in einer Studie heraus, dass sich Menschen umso attraktiver finden, je mehr Alkohol sie trinken, oder auch nur glauben zu trinken. Denn der Effekt sei nicht Folge des Alkohols, sondern gehe auf eine Selbstwahrnehmung zurück, die vermutlich mit den sozialen Vorstellungen von Alkoholkonsum zusammenhänge.  Alkohol sei als „soziales Schmiermittel“ bekannt und werde damit in Zusammenhang gebracht, sich mit anderen Menschen wohl zu fühlen. In Filmen werden Schauspieler, die Alkohol trinken, häufiger als reich und verführerisch dargestellt.

Abheben wie ein Vogel mit (fast) reiner Muskelkraft

Er hat geschafft, woran Generationen von Wissenschaftlern vor ihm scheiterten. Der niederländische Ingenieur Jarno Smeets entwickelte ein Fluggerät, mit dem ein Mensch sich aus (fast) eigener Kraft wie ein Vogel in die Lüfte erheben kann. Allerdings nicht ganz aus eigenem Antrieb: Auf mehrere Turnigy-Elektromotoren und eine elektronische Steuerung kann der Tüftler doch nicht verzichten.

Im Gegensatz zu Vögeln (ich liebe das Wort) liefern seine beiden Arme nur ca. 5 % der benötigten 2.000 Watt um selbständig fliegen zu können.  Arme und Beine dienen eigentlich dazu, Albatross gleich den Start zu koordinieren und mithilfe seiner Konstruktion vom Boden abzuheben. Schaut lustig aus, aber einen dicken Respekt von meiner Seite für diese Leistung.

Update: Es wäre zu schön gewesen, das Video hat sich als Fake erwiesen. Jarno Smeets ist in Wahrheit Floris Kaayk, ein niederländischer Animations-Künstler. Das Video sei Teil einer Dokumentation, an der er derzeit arbeite. Ich möchte alle Flugbegeisterten davor waren, sich mit umgeschnallten Flügeln vom nächsten Dach zu stürzen!

Schlanke Oberschenkel durch draufhauen

Schlanke Oberschenkel durch ein wenig rumhüpfen und draufhauen in 30 Tagen? Das verspricht dieses Video von Wendy Stehling (Das Buch Thin Thighs in 30 Dayswird noch immer bei Amazon verkauft!?) Jeder Sport- oder Ernährungswissenschaftler wird auf echte sportliche Betätigung verweisen, also körperliche Anstrengung. Aber damals in den Achtzigern glaubte man wohl noch an diesen Schmarrn. Und heute? Vor kurzem bloggte ich über Brustvergrössung durch verhauen.

Get Bruised Thighs


Das ist sie, die perfekte Brust

Es gibt sie als, die perfekte Brust. Klar, wohlgeformt wünscht sie sich jeder Mann, lieber grösser als zu klein. Nun haben sich britische Wissenschaftler an dieses Thema gewagt und die perfekte Bruste berechnet. Patrick Mallucci, Plastischer Chirurg am Londoner University College Hospital und dem Royal Free Hospital analysierte 100 „Seite 3 Mädchen“ der englischen Tageszeitung „The Sun“.

Nach drei Monaten intensiver Forschung identifizierte er vier Kriterien für den perfekten Busen:

1. Der Teil unterhalb der Nippel sollte um zehn Prozent voller sein als jener oberhalb der Nippel.

2. Die Brustwarzen sollten sich in einem Winkel von 20 Grad nach oben richten.

3. Oberhalb der Nippel sollten die Brüste eine gerade Linie zeichnen oder sich leicht nach innen neigen, Unterhalb der Nippel sollten sie sich nach aussen wölben.

4. Die Linie auf der Höhe der Brustwarzen bezeichnet Mallucci als Nippelmeridian. 45 Prozent der Brustmasse sollten darüber liegen, 55 Prozent darunter.

Je stärker die Brüste von diesen Maßen abweichen, desto unattraktiver wirken sie auf die meisten Männer.

Die Größe der Oberweite spielt dabei angeblich überhaupt keine Rolle.


Brustvergrössung durch verhauen

Khemmikka Na Songkhla aus Thailand bietet eine exotische Schönheitsbehandlung der besonderen Art. Seit vielen Jahren verhaut sie ihre Kundschaft und die kommen in Scharen zur offiziell anerkannten Verschönerung für Busen, Po und Gesicht. Wann das wohl die Krankenkasse bei uns übernimmt … ?


Breasts to bums, Thais suffer in pursuit of beauty – Breast-Slapping Beauty – Brustvergrössung durch verhauen – schlagen, Schläge, Hiebe, hauen, Thailand, Thailänder, thailändisch