Start Suche

Lehrer - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Für ganz besonders Faule – Der Burger King „Hands free Whopper“-Halter

In einer Multitasking-Welt wie der unseren, wie kann man den gestressten Menschen helfen, ihren täglichen Aufgaben nach zu gehen und gleichzeitig den schnellen Hamburger zwischendurch zu geniessen?

Nach der Pommes-Halterung für das Auto (gesehen bei autooptimierer.de) bringt nun Burger King zum Jubiläum des 50 jährigen Firmenbestehens auf der Karibikinsel Puerto Rico ein Accessoire für arbeitswütige Fast-Food-Anhänger: Den freihändigen Whopper-Halter.

Egal ob Tanzlehrer, Bauarbeiter oder Tätowierer, der Hands free Whopper Halter wird das Leben deutlich vereinfachen. Futtern und Arbeiten wird parallel möglich sein, ohne Einschränkung. Ob der Clip wirklich ernst gemeint ist, da bin ich mir nicht so sicher!? Andererseits, wer die Amerikaner und Insulaner kennt … 😉


Hands Free Whopper®


Studentinnen dürfen in Tadschikistan nur noch in High-Heels die Hochschule betreten

Studentinnen dürfen nur noch in High-Heels die Vorlesungen besuchen. Diese ungewöhnliche Regel hat der Uni-Rektor an der Pädagogischen Hochschule im muslimisch geprägten Tadschikistan erlassen.

„Zukünftige Lehrerinnen sollten niveauvoll gekleidet sein, damit sie ihren Schülern gute Manieren beibringen können“, begründete Rektor Abduschabbor Rachmonow diese Regel in der autoritär regierte Ex-Sowjetrepublik (Russland). „Dies ist kein Sportinstitut, in das die Mädchen mit Turnschuhen, Ballerinas oder flachen Schuhen kommen können“. Ab sofort sind hohe Absätze Pflicht. Männer würden sagen: Ein wunderbares Land … 😉


Dirty Dancing-Festival – Hebefiguren und Wassermelonen-Contest

Na sowas, wie schade, mein Urlaub ist vorbei und ein so toller Event steht im Kalender … 😉
Das Dirty Dancing-Festival startet in Lake Lure, North Carolina USA, zum zweiten Durchgang. Am Original-Drehort des Kinohits von 1987 haben Film-Fans nun die Möglichkeit, ihre Erinnerungen aufzufrischen, unter freiem Himmel mit Musik, Tanz und natürlich dem von Frauen am häufigsten gesehene Film! In einer Liste der BBC News aus dem Jahr 2010 belegte Dirty Dancing den ersten Platz unter den von Frauen meistgesehenen Filmen.

Das Festival beginnt am Freitagabend, 16. September, mit einer kostenlosen Vorführung des Films vor dem Hintergrund des Sees an genau jener Stelle der Bucht „Firefly Cove“, an der bei den Dreharbeiten die Hütte stand, in der Tanzlehrer Johnny Castle wohnte – dargestellt von Frauenschwarm Patrick Swayze (verstorben 2009).

Am Samstag, 17. September, gibt es Geschichten rund um den Film, ganztägig Tanzunterricht und -wettbewerbe sowie Unterhaltung mit Bezug zum Film, zum Beispiel einen Wettbewerb im Wassermelonentragen und im Melonenkern-Weitspucken. Nachmittags können sich die Besucher im „Lake Lift“ üben. Wer zu schwach für diese Hebefigur ist, muss sich keine Sorgen machen, man steht ja im Wasser und „Abstürze“ enden entsprechend verletzungsfrei.

Das Festival hat seinen Höhepunkt mit einer eleganten „Time of Your Life Gala“ am Samstagabend, ganz im Stil der sechziger Jahre. Hier werden berühmte Nummern aus dem Film live nachgetanzt, eine Band spielt mit dem passender Musik auf, und sowohl Amateure als auch Profis können sich im Shag-Tanz messen. Ein besonderer Knüller wird die Versteigerung von Original-Andenken aus dem Film in einer Auktion am Sonntag sein.

Und die Frauen, die werden dahinschmelzen, seit doch ehrlich … 😉