Start Suche

Lackierung - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Die leuchtende LumiLor Lackierung für ein Tesla Model S

Anfang 2014 hat uns die im Dunkeln leuchtende LumiLor-Lackierung beeindruckt. Darkside Scientific entwickelte die elektrolumineszenten Farbe, die durch eine elektrische Spannung zum Leuchten gebracht wird. Damals wurde ein Motorrad mit dieser krassen Farbe lackiert. Nun hat das Unternehmen eine noch bessere Anwendungsmöglichkeit für die neuartige Farbe gefunden: Die animierte Lackierung für ein Tesla Model S. Der Fahrer eines solchen Fahrzeugs steht ja eh im Mittelpunkt, aber mit Anbringung von LumiLor wird das Elektro-Auto zum absoluten Highlight. Viel Spass damit beim deutschen Tüv … 😉


LumiLor Lit Car
from Darkside Scientific on Vimeo – Die leuchtende LumiLor Lackierung für ein Tesla Model S


LumiLor-Lackierung leuchtet im Dunkeln – Motorrad mit krasser Farbe

LumiLor-Lackierung leuchtet im Dunkeln – Motorrad mit krasser Farbe

LumiLor-Lackierung leuchtet im Dunkeln – Motorrad mit krasser Farbe.

LumiLor-Lackierung leuchtet im Dunkeln - Motorrad mit krasser Farbe

Die Tüftler von Darkside Scientific LLC’s aus Daytona, USA, haben einen unglaublichen Lack entwickelt. Die LumiLor-Lackierung lässt auf Holz, Fiberglas, Kunststoff oder Metall auftragen und leuchtet im Dunkeln. Die auf Elektrolumineszenz basierende Farbe lässt sich ein- und ausschalten und eröffnet völlig neue Lackiermöglichkeiten. Hammer!

Waren auch schöne Geschichten: das Auto verändert die Farbe je nach Status des Fahrers und die Autofarbe verändert sich mit der Temperatur.


Darkside Scientific – LumiLor Electroluminescent Coating – MotoUSA, Motorrad, Auto – LumiLor-Lackierung leuchtet im Dunkeln – Motorrad mit krasser Farbe, Lackierung, Autolack


Der unglaubliche Lamborghini Aventador „Iron man“ von Rene Turrek

Der unglaubliche Lamborghini Aventador „Iron man“ von Rene Turrek

Rene Turrek hat wieder zugeschlagen und wie ich finde, sein bisheriges Meisterwerk abgeliefert. Nach einem Autolack, der sich von Blau in ein Hulk-Kunstwerk verwandelt, hat er sich diesmal dem Thema „Iron man“ angenommen.

Patrick Grabowski gehört ein 500.000 Euro teurer Lamborghini Aventador. Von Streetart- und Graffiti-Künstler Rene Turrek sowie der Osnabrücker Firma Xclusive Cars wurde dieser exklusive Wagen in ein einmaliges Kunstwerk verwandelt. Der Supersportwagen wurde mit einer High-Tech Farbwechsel-Lackierungen versehen. Doch wie funktioniert dieser krasse Effekt, der schlappe 30.000 Euro kostet? Der schwarz-matte Oberlack ist temperatursensitiv und reagiert auf kleinste Veränderungen der Umgebungstemperatur. Bei kühlen Temperaturen präsentiert sich der Lambo in einem tief-dunklen Schwarz-Matt, mit steigenden Werten und unter Sonneneinstrahlung zeigt er sein wahres „Iron man-Gesicht“. Der geniale Effekt funktioniert auch mit heissem und kaltem Wasser, Eiswürfeln, warmer Luft oder schlicht und einfach Körperwärme!

Iron man Lambo on fire´n ice changes the color by temperature HD HQ – Der unglaubliche Lamborghini Aventador „Iron man“ von Rene Turrek Kunstwerk, Ironman, Autos, Farben, Lacke, Autofarben, Autolacke, Lackierung, Farbwechsel, Künstler, Luxus-Autos, Supersportwagen


Heimwerken mit Fynn Kliemann – Heute: Ein Auto matt lackieren

Der Mann ist echt der Hammer. Fynn Kliemann beim Heimwerken zugucken macht irre Spass. Neulich erst hat er uns gezeigt, wie Mann eine Mauer in den Garten setzt.

Heute nun beschäftigt sich Fynn mit seiner alten Karre. Er möchte den Volvo in ein mattschwarzes Monster verwandeln, allerdings nicht mehrere tausend Euro in der Lackiererei dafür ausgeben. Mit etwas Schmirgelpapier, 2K Acryllack, Härter und Aceton hat er knapp 90 Euro in seine Ghetto-Karre investiert.

Der Weg zum coolen Auto ist von allerlei Schwierigkeiten verbaut, die Fynn mit seiner flotten Schnauze kommentiert und zum Schluss gibt es noch fette Beats … 😉

Auto lackieren Anleitung + Black Cars Soundtrack – Heimwerkerking Fynn Kliemann, Heimwerken mit Fynn Kliemann – Heute: Ein Auto matt lackieren – Auto lackieren, Autolack, lackieren, Lackierung, anmalen, heimwerken, basteln, Anleitung, Info, Plan, Selbstbau, Eigenbau, Hilfen, Tipps, Tricks, bauen, echte Männer, Heimwerkerking, Handwerker, DIY

Künstler Rene Turrek – Autolack wird von Blau zum Hulk-Kunstwerk

Vor zwei Jahren brachte ich den Artikel über die Autofarbe, die sich mit der Temperatur verändert. Der Künstler Rene Turrek aus Osnabrück hat mit seinem XCLUSIVCARS Projekt „The incredible Hulk“ den geilen Effekt grandios in Szene gesetzt. Aus einem vermeintlich blauen BMW X6 wird plötzlich ein Hulk-Kunstwerk.

Siehe auch Neue Auto-Farbe auf Knopfdruck.


BMW X6 – HULK – Rene Turrek – Künstler Rene Turrek – Autolack wird von Blau zum Hulk-Kunstwerk – BMW , Autos, Farben, Lacke, Autofarben, Autolacke, Lackierung – Autos

Rusty Rat – Ein völlig verrosteter Dodge Ram SRT-10 aus Stuttgart

Autobesitzer geben sehr viel Geld für ihre Autos aus. Grossen Wert legen viele nicht nur auf die Motorisierung oder Sonderausstattung. Auch die Lackierung muss vom Feinsten. Metallic war gestern, heute sind Effekt-Lacke angesagt. Seit einziger Zeit im Trend liegen auch matte Farben. Sauteuer, aber ich finde es unglaublich lässig, ein hunderttausend Euro teures Luxus-Auto in mattem schwarz durch die Strasse zu bugsieren. Was dieser Typ hier getrieben hat, das aber dürfte jedem echten Fan amerikanischer Pickups das Herz bluten lassen. Der Dodge Ram SRT-10 ist komplett mir Rost überzogen. Ein 45.000 Dollar teures Auto mit einem 8,3-Liter-Viper-V10-Motor, das aussieht, als hätte man es eben vom Schrottplatz geholt.

Auf diesen bizarren Gedanken kam auch noch ein Deutscher aus Stuttgart. Er hat den kompletten Wagen sandgestrahlt und ohne Schutz-Lack gezielt verrosten lassen. Was er tat, ist für Autoenthusiasten ein Verbrechen, er nennt seine Dodge einfach nur „Rusty Rat“ … 😉

Siehe auch Die leuchtende LumiLor Lackierung für ein Tesla Model S und Neue Auto-Farbe auf Knopfdruck.


[HD] Crazy Dodge „Rusty Rat“ Ram SRT10 – Luxus-Auto – Luxus Auto – Rusty Rat – Ein völlig verrosteter Dodge Ram SRT-10 aus Stuttgart


Hammer-Angebot – Sixt-Leasing bietet ein nagelneues Modell der Kompaktklasse ab 129 Euro

Update:
Jetzt ist es raus, das Geheimnis ist gelüftet: Das exklusives Angebot von BILD in Zusammenarbeit mit Sixt-Leasing ist der brandneue Ford Focus Titanium Schräghecklimousine. Im Zuge der Markteinführung des neuen Focus kooperieren Ford, Sixt Leasing und BILD, um dieses Angebot möglich zu machen. Im neuen Focus kommen die neuen, mehrfach mit dem Engine oft the Year Award ausgezeichneten, Eco-Boost-Motoren zum Einsatz. Durch den dominanten Kühlergrill und die neuen schmalen Frontscheinwerfer wirkt der Ford Focus zeitlos elegant und gleichzeitig sportlich aggressiv. Das neue SYNC 2 Entertainment System von Ford hat viele neue Features, so kann jetzt Navigation, Media und Telefon über einen großen Touchscreen oder per verbesserter Spracheingabe gesteuert werden. Assistenzsysteme wie aktive Notbremsfunktion, ein mehrstufiger Abstandswarner und der neuartige Cross-Traffic-Alert bieten zusätzliche Sicherheit. Und das alles schon ab 129 € im Monat, ohne Anzahlung und inkl. Überführung. Männer, das nenne ich mal ein richtig gutes Angebot!

 

Hammer-Angebot - Sixt-Leasing bietet ein nagelneues Modell der Kompaktklasse ab 129 Euro.3

Screenshot (c) Bild.de

Jungs, sucht ihr aktuell einen günstigen Top-Neuwagen? Da habe ich einen heissen Tipp für euch: Sixt Leasing hält ab dem 17. November 2014 mit der BILD Leasing-Sensation ein vielleicht passendes Angebot für euch parat. Das aktuelle Modell eines Top-10-Bestsellers zu ganz besonderen Konditionen für Privat- und Geschäftskunden. Ein nagelneues Fahrzeug-Modell (Modelljahr 2015) der Kompaktklasse, als Kombi und 5-türige Limousine. Und jetzt kommt der Preis: ab 129 Euro ohne Anzahlung!

Hammer-Angebot - Sixt-Leasing bietet ein nagelneues Modell der Kompaktklasse ab 129 Euro.1
Screenshot (c) Bild.de

Es handelt sich dabei um ein deutsches Neufahrzeug als Benziner oder Diesel mit voller Garantie und Gewährleistung. Sicher kein EU-Reimport, was ja an sich auch nicht schlecht wäre, und keine Tageszulassung. Das Auto steht schon fertig und fabrikneu beim Händler, ist also ohne lange Lieferzeit sofort verfügbar. Eine monatelange Wartezeit entfällt vollständig. Auf Wunsch wird sogar nach Hause geliefert (für nur 100 € mehr).

Alle Modelle verfügen bereits über Klimaanlage, Metallic-Lackierung, Radio oder Radio mit Navigationssystem sowie ein Winterpaket. Die Vertragslaufzeit für die BILD Leasing-Sensation beginnt ab 12 Monate und ist tatsächlich für eine günstige Monatsrate ab 129 Euro zu haben (bei 12 Monaten Laufzeit und 10.000 km Laufleistung). Die Laufzeit und Laufleistung können natürlich beliebig gewählt werden. Man zahlt somit für ein Jahr Neuwagen fahren weniger als 1.600 Euro. Eure alte Kiste könnt ihr schnurstracks in den wohlverdienten Ruhestand schicken.

Einige Fahrzeuge haben auch hochwertige Extras wie Xenon, Rückfahrkamera, elektrisch verstellbare Sitze, Fahrspurhalte-Assistent, Verkehrsschilderkennung
oder Einpark-Funktion.

Sixt ist nicht nur im Markt der Autovermietungen aktiv. Die Auto-Profis haben jahrzehntelange Erfahrung im Neuwagen-Geschäft. Danke hersteller- und bankenunabhängiger Beratung gibt es die gefragtesten Neufahrzeuge von über 30 Marken zu günstigen Raten. Besonders schön: zum Vertragsende habt ihr die Wahl. Das Auto zurückgeben oder bar bzw. im Rahmen einer günstigen Anschlussfinanzierung kaufen, je nach euren Bedürfnissen.

Tja, um welches Modell es sich genau handelt, das wird allerdings erst 17. November verraten. Hm, was könnte das wohl für ein schickes Auto sein? Am 17. November lösen Bild und Sixt-Leasing das Rätsel auf, ich werde euch mit einem kurzen Updates versorgen. Alternativ könnt ihr euch bei Bild auch in den Newsletter eintragen, um über das limitierte Angebot auf dem Laufenden zu bleiben.

Übrigens, derzeit gibt es auf sixt-neuwagen.de ein Gewinnspiel. Ihr habt die Chance auf ein Auto-Erlebnis-Wochenende für 2 Personen mit 2 Tickets für ein DTM-Rennen der Saison 2015, Anreise im Sixt Premium-Fahrzeug und Übernachtung und Abendessen für 2 Personen. Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 30.11. Ich selbst habe auch gerade mein Glück versucht … 😉

Hammer-Angebot - Sixt-Leasing bietet ein nagelneues Modell der Kompaktklasse ab 129 Euro.2
Screenshot (c) sixt.de

Anmerkung:
Der Artikel wurde über hallimash gebucht, stellt aber meine eigene Meinung dar. Ich finde das Leasing-Angebot top!

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Der neue Mercedes Benz SUV sammelt Energie über den Lack – Vision G-Code

Dem Antrieb von Autos mit Elektro- oder Wasserstoffantrieb gehört die Zukunft. Zusatz-Systeme wie Bremsenergie-Rückgewinnung tragen ebenfalls zum Spritsparen bei. Die Autobauer weltweit entwickeln stetig neue Wege, die umweltfreundlicher und ressourcenschonender sind, als Benzin zu verbrennen. Mercedes Benz hat jetzt ein völlig neues SUV-Konzept vorgestellt: der Lack des Wagens sammelt Sonnen- und Windenergie.

Dazu hat der sogenannte Mercedes Vision G-Code SUV eine besondere Lackierung. Sie nennt sich „Multi-Voltaic Silver“ und ist eine Art riesige Solarzelle mit grosser Effizienz. Dieser Spezial-Lack kann elektrostatisch aufgeladen werden, beispielsweise durch Fahrtwind oder natürlichen Wind, wenn der Wagen im Freien parkt. Weiterhin verfügt das Auto über eine „Power on the move“-Aufhängung, die hervorragend die Bewegung der Stossdämpfer in elektrische Energie umzuwandeln.

Der Innenraum kann durch technische Spielereien begeistern. So falten sich bei Nichtgebrauch das Lenkrad und die Pedale weg. Das Fahrzeug wird mittels Smartphone gestartet und ein Head-up-Display informiert den Fahrer über seine nähere Umgebung. Zur Ausstattung gehören 3D-Kameras, GPS, Radar, Sitze mit eingebauter Kühl-, Wärm- oder Massagefunktion und Infrarot-Scanner. Im Kofferraum befinden sich zwei elektrische Roller, um nach der erfolgreichen Parkplatzsuche weiterhin flott unterwegs zu sein.

Fahrspass bereiten drei verschiedenen Einstellungen: maximale Energieeffizienz, maximaler Fahrkomfort oder Sportperformance. Abhängig vom gewählten Modus wird das Fahrzeug dabei per Vorderräder, Hinterräder oder Allrad angetrieben. Die Beleuchtung besteht komplett aus stromsparenden LEDs. Ein wahres Highlight ist die im Kühlergrill verbaute Beleuchtung, die durch ihre Farbgebung den aktuellen Fahrmodus wiedergibt. Cool, aber was da wohl der deutsche TÜV dazu sagen wird? Ein Fahrzeug wie aus einem Science-Fiction-Film!


Vision G-Code: Neuer Mercedes Benz SUV sammelt Energie über Lack – Mercedes-Benz TV: Vision G-Code – Der neue Mercedes Benz SUV sammelt Energie über den Lack – Vision G-Code – Lackierung, Farbe – Sonnenenergie, Windenergie


Sex auf der Motorhaube und die Folgen

Jungs, lasst Vorsicht walten, beim Sex auf der Motorhaube (denn Google vergisst nicht). Eure Liebste könnte nämlich den Lack zerkratzen, so wie in diesem bitterbösen Spot für den australischen Hersteller für Autozubehör autovision.com.au … 😉


Autovisio com ua left Logo – Sex auf der Motorhaube und die Folgen – zerkratzter Lack – Liebe und Lust – Lack – Lackierung – Farbe – Kratzer – Australien, Australier, australisch

BITCOIN MINING FÜR ALLE!

Selbstreinigender Autolack „Ultra Ever Dry“ für Autos

Der japanische Autoherstellers Nissan hat eine sich selbst reinigende Lackierung für Autos vorgestellt. Damit dürfte die beliebte Wochenendbeschäftigung, das Auto in die Waschanlage zu fahren, schon bald der Vergangenheit angehören. Die Oberfläche des neuen Wunderlacks ist sowohl fett- als auch wasserabstossend, keinerlei Substanzen bleiben daran haften.

„Ultra Ever Dry“ wurde von Ultratech International in den USA erfunden und basiert auf Nanotechnik. Die Farbe ist bereits im Handel für die Behandlung anderer Oberflächen erhältlich. Allerdings kostet die Flüssigkeit mitsamt der erforderlichen Grundierung pro Liter rund 200 US-Dollar. Der schmutzabweisende Effekt wird durch winzige Partikel aus Siliziumdioxid hervorgerufen, das mit einem fluorierten Kohlenwasserstoff behandelt wurde und auf der Oberfläche ein extrem feines Geflecht erzeugt. Durch die Oberflächenspannung der auftreffenden Flüssigkeiten können diese das abweisende Gespinst nicht durchdringen, solange es intakt bleibt. Fluorierte Kohlenwasserstoffe gelten allerdings als sehr umweltschädlich und beeinflussen in der Atmosphäre das Klima.

Bei Autos wurde die Lackiertechnik bislang jedoch noch nicht eingesetzt. Probleme machen die grossen Flächen, die absolut gleichmässig eingefärbt werden müssen, hohe Temperaturschwankungen, Vibrationen und starkes Sonnenlicht. Die Prototyplackierung eines Nissan Note war nach Angaben des Autoherstellers erfolgreich. Sie widerstand sowohl dem jahreszeitlichen Wetter als auch dem Schmutz, dem das Auto ausgesetzt war. Eine Teillackierung mit herkömmlichem Lack demonstriert den Unterschied. Nissan will die Lackierung jedoch noch länger testen, bis sie marktreif ist.


NISSAN DEVELOPS FIRST ‚SELF-CLEANING‘ CAR PROTOTYPE – Selbstreinigender Autolack „Ultra Ever Dry“ für Autos – Japan, Japaner, japanisch, USA, Amerika, Erfindungen