Start Suche

Grand Theft Auto - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Mehr automobiler Luxus geht nicht: die Top 3 der Superlative

Mehr automobiler Luxus geht nicht: die Top 3 der Superlative

Luxus wird nicht zuletzt am Preis gemessen. Bei Autos gilt das umso mehr – und deswegen gelten die fahrbaren Untersätze als Statussymbole schlechthin. Für Männer mit wirklich grossen Träumen gehe ich direkt an die Spitze des Eisbergs und werfe einen Blick auf die drei teuersten Serienklassiker, die man mit Geld kaufen kann – sofern die Warteliste es zulässt.

Bugatti 16.4 Veyron Super Sport, Pagani Zonda Cinque und Koenigsegg Agera

Kleiner Tipp vorweg: Nach Durchsicht der folgenden Traumautos darf man sich gerne nach weiteren Einkommensquellen umsehen, ob Lotto, Casino oder Online-Wetten wie auf dieser Seite. Ausserdem betone ich erneut das Wort „Klassiker“ – inzwischen gibt es mit Ferraris LaFerrari, dem McLaren P1 und dem Porsche 918 Spyder weitere Vertreter in dieser Preisklasse, doch diese riechen noch mehr nach Fabrik als nach Asphalt-Historie und bleiben deswegen aussen vor. In zehn Jahren mag das anders aussehen, doch jetzt gilt nur der Blick auf unsere Top 3. Klar ist jedenfalls: Der neue chinesische Supersportler für 4.400 Euro schrammt alleine wegen seines Preises an der Liste vorbei – und zwar nicht gerade knapp … 😉

saluki32 / Pixabay

1. Auf Platz 1 steht schon fast traditionell der Bugatti 16.4 Veyron Super Sport. Er wurde bereits 2003 auf der IAA vorgestellt und ist damit kein Frischling mehr, doch sein Wert ist ungebrochen. Er ist eine Rarität, ein Sinnbild für Exklusivität und Geld, ganz nebenbei ist seine Leistung von 1.200 PS bis heute unübertroffen. In der Variante Super Sport beträgt sein Grundpreis 1,65 Millionen Euro, im Gegenzug erhalten Käufer einen Sprint von 0 auf 100 km/h in unter drei Sekunden und können die 400 km/h Marke knacken. Dabei sollte man allerdings nicht an allzu vielen Tankstellen vorbeifahren, denn im Schnitt verbraucht der italienische Superstar rund 23 Liter pro 100 Kilometer. Und wenn man schon dabei ist, stellt Bugatti auch gleich eine Gürtelschnalle für 60.000 Euro bereit. Schliesslich soll es an nichts fehlen, die Accessoires runden den Look bekanntlich ab.

2. Auch die Nummer 2 kommt aus dem Land des Dolce Vita. Danach fühlt es sich am Steuer des Pagani Zonda Cinque jedoch nicht an, denn das 678 PS starke Aerodynamik-Wunder trägt echte Rennwagen-Anlagen in sich. Technik-Fans lieben den Zonda wegen seiner 12 Zylinder mit 7,3 Liter Hubraum, Ästheten sind begeistert von der flachen, aggressiven Silhouette. Alleine dem Portemonnaie beschert der Zonda finstere Albträume: Die 1,2 Millionen Euro Kaufpreis sind nur der Anfang, denn auch Versicherung und Verbrauch schlagen ordentlich zu Buche.

3. Zu guter Letzt folgt die Erkenntnis, dass die Schweden nicht nur sichere, robuste Vernunftautos á la Volvo bauen können. Der Name Koenigsegg bricht mit allen Konventionen des skandinavischen Autobaus, einzig der Preis passt so halbwegs zum Klischee vom teuren Schweden. Ab 860.000 Euro ist der Koenigsegg Agera erhältlich; im Preis enthalten sind 922 PS aus acht Zylindern und eine offiziell angegebene Höchstgeschwindigkeit von 420 km/h – damit wäre der Schwede sogar schneller als der Bugatti Veyron.

Drei tolle Autos und dreimal Träume für Enthusiasten.


Künstler Rene Turrek – Autolack wird von Blau zum Hulk-Kunstwerk

Vor zwei Jahren brachte ich den Artikel über die Autofarbe, die sich mit der Temperatur verändert. Der Künstler Rene Turrek aus Osnabrück hat mit seinem XCLUSIVCARS Projekt „The incredible Hulk“ den geilen Effekt grandios in Szene gesetzt. Aus einem vermeintlich blauen BMW X6 wird plötzlich ein Hulk-Kunstwerk.

Siehe auch Neue Auto-Farbe auf Knopfdruck.


BMW X6 – HULK – Rene Turrek – Künstler Rene Turrek – Autolack wird von Blau zum Hulk-Kunstwerk – BMW , Autos, Farben, Lacke, Autofarben, Autolacke, Lackierung – Autos


Mädchen oder Autos – Wer ist der Boss auf dem Track?

Das brasilianische Fitness-Model Pati Sens führt uns in Versuchung. Wer ist der Boss auf dem Track, Mädchen oder Autos? Sie tritt an gegen eine mächtige Shelby GT500 mit 850 PS. Aber eigentlich ist es ein ungleicher Kampf. Wir wissen doch alle, bei der Frage Autos oder Frauen gewinnen immer die Frauen … 😉


GIRLS vs CARS – Mädchen oder Autos – Wer ist der Boss auf dem Track? – schöne Frauen und Autos – Fitness-Model – Fitness Model – Vergleich, Wettkampf, Brasilien, Brasilianer, brasilianisch


Ich mag es wenn sexy Frauen Autos waschen

Ich mag es wenn sexy Frauen Autos waschen

Ich war heute mit meinem Auto, ich fahre seit Angedenken der Zeit Cabrio, in der Waschanlage. Gut, günstig und garantiert flott. Aber leider sahen die Mitarbeiterinnen dort nicht im Geringsten so aus wie die hier im Clip … 😉

Sexy Car Wash – BEAUTIFUL GIRLS – Ich mag es wenn sexy Frauen Autos waschen, Waschanlage, Autowaschen, Wäsche, Autowäsche, Auto-Wäsche, Auto waschen, putzen, sauber machen, putzen, säubern


Wenn man 135.000 Meilen lang keinen Ölwechsel beim Auto macht

Das passiert, wenn man 135.000 Meilen lang keinen Ölwechsel beim Auto macht. Der Audi TT V6 fuhr angeblich in drei Jahren 135.000 Meilen, also 217.000 km, ohne einen einzigen Ölwechsel. Beim Abnehmen des Ventildeckels offenbart sich das pure Grauen für jeden Autoliebhaber. Ich frage mich, ob der Wagen ein Frau gehört … 😉

Siehe auch Wie Du Dein Öl wechseln solltest.


What Happens When You Don’t Change Your Oil Part 1 – Wenn man 135.000 Meilen lang keinen Ölwechsel beim Auto macht – Autos – Wagen – PKW, fail, wtf, verrückt, Fehler, falsch

Nochmal drei Mädels im Auto – Mime Through Time by SketchSHE

Könnt ihr euch noch an die drei süssen Mädels erinnern, die im Auto so genial Bohemian Rhapsody performten? Sie sind wieder da und diesmal mit einem Ausflug in die Musikgeschichte. Die drei Grazien Shae-Lee, Lana and Madison von SketchSHE verkleiden sich, singen und spielen was das Zeug hält. Und das alles wieder in einem Auto. Ach, könnte bitte jemand die überflüssigen schwarzen Balken am Ende des Clips entfernen … 😉

Siehe auch Evolution of Music – Pentatonix.


Mime Through Time by SketchSHE – Nochmal drei Mädels im Auto – Mime Through Time by SketchSHE – Lip Sync, Lip-Sync, Lippensynchron

Wenn drei Mädels im Auto Bohemian Rhapsody performen

Jeder kennt die epische Szene aus Wayne’s World, in der Garth und Wayne und der Rest ihrer durchgeknallten Freunde während einer ziellosen Autofahrt zu „Bohemian Rhapsody“ abrocken. Wie oft wohl wurde versucht, genau diese Szene nachzustellen? Keiner kam je an die Jungs ran. Diese drei heissen Mädels aber liefern eine Filmreife Show ab, inklusive Head Banging, Busengrabscher und herzerweichender Emotionen. Jungs, wir alle wären doch gerne in diesem Auto … 😉

Siehe auch Festgenommener Betrunkener singt “Bohemian Rhapsody” auf Polizeiautorücksitz

Bohemian Carsody by SketchShe – Wenn drei Mädels im Auto Bohemian Rhapsody performen – singen, Gesang, Sängerinnen, SketchSHE – Lip Sync, Lip-Sync, Lippensynchron

Wie man sein Auto schneefrei bekommt – Die russische Methode

Wie man sein Auto schneefrei bekommt – Die russische Methode

Wie man sein Auto schnell schneefrei bekommt, auf die russische Methode: Mit gaaanz viel Bass!

Siehe auch Bass, Bass und noch mehr Bass.

Как правильно чистить автомобиль от снега – Wie man sein Auto schneefrei bekommt – Die russische Methode – Russland, Russen, russisch – fetter, Bass, Musik, laut, heftig, Druck, krass, Sound, Lautsprecher, Subwoofer


Verrücktes Girl lässt sich in einem Rally-Auto durchschütteln

Verrücktes Girl lässt sich in einem Rally-Auto durchschütteln

Ein völlig Verrücktes Girl lässt sich in einem Rally-Auto durchschütteln. Das Driften, Beschleunigen und Schleudern scheint der Kleinen so richtig Spass zu machen. Aber Mädel, beim nächsten Mal legst Du den Gurt bitte korrekt und vollständig an, auch wenn es „Oben rum“ etwas eng wird … 😉


drifting in rally ( SUBARU ) car unfastened Amazing !Audi Quattro Sport S1 – Verrücktes Girl lässt sich in einem Rally-Auto durchschütteln – schleudern, beschleunigen, süsse Mädchen in Rennautos, beschleunigen, driften, Brüste, Titten, Hupen, Busen, Dekolleté, Oberweite, hüpfen, Schwerkraft

Tesla P85D – Auch Elektroautos können so richtig Spass machen

Auch Elektroautos können so richtig Spass machen. Und zwar für Fahrer und Beifahrer gleichermassen. Wenn ich mir den unglaublich langweiligen und hässlichen Prius von Toyota anschaue, dann graut es mir vor der Zukunft mit E-Autos. Aber nicht alle Elektroautos sind grundsätzlich langweilige Spassbremsen.

Nein, denn sogar eine Strom-Viersitzer Limousine kann so richtig Gaudi machen. Zumindest wenn man das aktuelle Top-Modell Tesla P85D mit 700 PS wählt, den „Insane-Mode” einstellt und das „Gas“-Pedal komplett bis zum Anschlag durchdrückt. Nichts ahnende Beifahrer werden staunen über die heftigen Beschleunigungswerte. Und das ohne Vorwarnung, denn der üblichen Sound wie beim Verbrennungsmotors fehlt völlig.


Tesla P85D Insane Mode Launch Reactions Compilation – Clean Version – Tesla P85D – Auch Elektroautos können so richtig Spass machen – E-Autos – Fahrzeuge – EAutos – Beschleunigen – Überraschung