Start Suche

"Los Angeles" - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Starfotograf Steve Shaw fotografiert Amy Hixson in LA

Starfotograf Steve Shaw fotografiert Amy Hixson für das Treats Magazin in Los Angeles. Sehr erotisch umgesetzt.


STEVE SHAW SHOOTS AMY HIXSON from treatsmagazine.com on Vimeo – Schöne sexy Frauen

Flashbang – Das Pistolen-Holster für sexy Frauen

Flashbang! Was klingt wie eine Blendgranate ist ein Pistolen-Holster für flotte Frauen. Dieses  „praktischeund für den schnellen Zugriff designte Holster ermöglicht Frauen, trotz Waffe eng anliegende Kleidung zu tragen und „sich dabei sexy zu fühlen“. Kennt man diesen Text nicht auch aus der Werbung für Tampons … ? 😉 Die spinnen die Amis …


Flashbang bra holster demo, fast, and practical.


Flashbang Holsters & Lisa Looper – SHOT Show 2012


Molly Atkinson und ihre Pinnball-Sammlung

Cool Hunting hat Molly Atkinson in Los Angeles besucht. Sie ist völlig verrückt nach Flipperautomaten.
ist ganz offensichtlich völlig ins Pinballen vernarrt. Deshalb sammelt sie die Dinger, stellt sie in einem Lagerraumaus und lässt jeden damit spielen, der auch nur halb so viel Freude am Flippern hat, wie sie selber.  hat sie besucht.

Cool Hunting besucht Molly Atkinson in Los Angeles. Sie ist völlig verrückt nach Flipperautomaten, stellt die restaurierten Geräte in einem Lagerraum aus und lässt jeden damit spielen, der grade Bock darauf hat.


Cool Hunting Video Presents: Pins and Needles from Cool Hunting on Vimeo. Pins and Needles – Flipper

Dance Like Nobody’s Watching – Airport

Angela Trimbur tanzt wie es ihr gefällt. Diesmal am Flughafen von Los Angeles, USA. Die Aktion in der Mall und Wäscherei wird leider (mal wieder) durch YT und Gema in Deutschland geblockt.


Dance Like Nobody’s Watching – Airport – Dance Like Nobody’s Watching – keiner schaut beim Tanzen zu

Twilight-Star Bronson Pelletier ist ein Flughafen-Pinkler

Peinlich, Peinlich! Nein, das geht gar nicht, was sich „Wolf Jared Cameron“ mit diesem Vorkommnis in aller Öffentlichkeit geleistet hat. Twilight-Star Bronson Pelletier wurde aufgrund seines hohen Alkoholpegels aus dem Flugzeug geworfen. Im Wartebereich des Los Angeles-Airports angekommen, erleichterte sich der 25jährige inmitten schaulustiger Passagiere.

Ein Securitymann versucht noch das Schlimmste zu verhindern, aber der junge Schauspieler in diesem Moment viel zu weit weg von dieser Welt und nicht mehr ansprechbar. Erst einem Polizisten gelingt es schliesslich den jungen Mann zu bändigen. Bronson liegt benommen neben seiner eigenen Pinkel-Pfütze. Junge, das Internet vergisst nicht …


Twilight Actor Bronson Pelletier Peeing at LAX Airport!


Saufen 2.0 – Alkoholisches Getränk ohne Geschmack

McKenzie River Corporation hat scheinbar eine Lösung für Alle gefunden, die zwar gerne mal einen trinken gehen, den Geschmack von Bier, Wein und Mixgetränken aber nicht ausstehen können. Das schlicht „Air“ getaufte Dosengetränk ist eine Mischung aus Wasser, Alkohol und Kohlensäure. Von den 4 % Alkohol soll man allerdings kein bisschen schmecken. Das Geheimnis des Getränkes liegt in einem patentierten Prozess, bei dem Malz farb-, geruch- und geschmacklos vergärt wird. Air wird zuerst in San Francisco, Las Vegas, Los Angeles, Portland und Seattle angeboten. Aber wo bitte bleibt da der echte Genuss … ?


Auto und Insassen als Instrument – Der musikalische Parcours

OK Go ist so was wie eine Band und hat in Partnerschaft mit Chevrolet ein neues Musik-Video abgedreht. Hierzu wurden auf einer Strecke von zwei Meilen in der Wüste ausserhalb von Los Angeles mehr als 1.000 „Musik-Instrumente“ installiert. Nach vier Monaten Vorbereitung nahm ein umgebauter Chevy Sonic Fahrt auf und der neuste Song wurde abgespielt, bzw. abgefahren. Der Parcours, das Auto und die Insassen, alle sind Instrumente.

Auch Playmates rülpsen – Sara Jean Underwood

Sara Jean Underwood, 27, Playboy Playmate des Jahres 2007 scheint ein nettes Mädel von Nebenan zu sein. Mit ihrer bescheidenen Körpergrösse von 1.60 m, 47 kg Lebendgewicht und nur einer handvoll Oberweite gehört sie eher zu den zierlicheren Playmates.

Das kleine Mädel hat es aber Faustdick hinter den Ohren, … ha ha „Ohren“ … und trumpft schon mal mit lautem Rülpsen auf (was erscheint denn da bei 0:28 m auf dem Monitor im Vordergrund?)

Mit Maschinengewehr und Flammenwerfer rumballern macht Sara Underwood bei der Oklahoma Full Auto Shoot & Trade Show einen Höllenspass

Photo Shooting – Sara Jean Underwood für American Icon Autographs

Madam verkleidet sich gerne 😉 – Sara Jean Underwood Sexy Costumes

Sara Jean Underwood Sexy Photo Shoot Part 1 – die Musik ist so schön schräg grässlich

Sara Jean Underwood Sexy Photo Shoot Part 2 – ich kann ihr stundenlang zuschauen …


Sex auf Uni-Dach (USC): Die Bilder gehen um die Welt

Ein junges Paar hatte Sex auf dem Dach der USC-Universität und wurde dabei fotografiert. Die Bilder vom kurzen Schäferstündchen wurden zum Internet-Phänomen. Mittlerweile gibt es weit über eine Million Suchergebnisse bei Google zu diesem Thema. Der Fotograf äusserte, die Bilder seien „gar nicht für die Öffentlichkeit bestimmt gewesen“. Er zeigt sich „schockiert“, wie schnell sich die Bilder verbreitet haben …

Quelle: TZ-Online

Das Haus aus Up! kann wirklich fliegen

Das Haus aus dem Film „Up!“ bzw. „Oben“ wurde im Auftrag von National Geographic für die Sendung „How Hard can it be“ vollständig aus Holz gefertigt und hängt an 300 mit Helium gefüllten Wetterballons. Die Aufnahmen wurden auf einem kleinen Flughafen in der Nähe von Los Angeles gemacht. Das Haus hob nicht nur ab, es stieg während des einstündigen Flugs sogar bis auf eine Höhe von 3.000 Metern.

Bilderserie