BITCOIN MINING FÜR ALLE!
Start Blog Seite 388

Sixpackhalterung für das Fahrrad von Biertrinkern

Unter einem Arm ein Sixpack Bier, in einer Hand eine Flasche, in der anderen eine Zigarette, dabei das Fahrrad noch lenken … könnte eng werden. Erleichtert wird der Transport von so wichtigem Gut zukünftig mit der Sixpackhalterung für das Fahrrad. Wenn wir das doch früher schon gehabt hätten … 😉

(Sixpack – Six Pack – Halter)


Die Zerstörung eines Lamborghini Gallardo

Der chinesische Besitzer eines Lamborghini Gallardo (160.000 Euro) war mit dem Service des italienischen Autoherstellers unzufrieden. Er sah nur eine Lösung und heuerte ein Team von Arbeitern an, die den Wagen anlässlich des „World Consumer Rights Day“ vor laufenden Kameras zertrümmerten … autsch …


Zerstörung eines Lamborghini Gallardo – Handwerker – Arbeiter

Beim strippen erwischt

Von Mutti beim Strippen erwischt

Verrückte Saudis: Reifenwechsel während der Fahrt

Verrückte Saudis: Reifenwechsel während der Fahrt.

Verrückte Saudis: Reifenwechsel während der Fahrt. Mir fällt dazu nichts mehr ein …

Verrückte Saudis: Reifenwechsel während der Fahrt


saudis changing tyres while driving – Crazy Saudi – Verrückte Saudis: Reifenwechsel während der Fahrt – Araber – Saudi Arabien – Saudisch – Saudi – auf 2 Reifen – auf zwei Reifen


Das ging voll ins Gesicht …

Lets get the party startet …

Sixt: „Besonderer Service für unsere weiblichen Kunden“

Die Mietwagen-Firma Sixt wirbt für den neuen BMW mit Start/Stop-Automatik mit einem ganz besonderen Service für die weiblichen Kunden: Dieses Auto würgt sich an der Ampel selber ab 😉

Ein echter Klassiker: Der 7. Sinn – Achtung Frauen am Steuer

aus der guten alten Zeit 😉


Das nenne ich echten Downhill

Im Februar fand in Chile (Valparaiso) das jährliche Downhill-Mountainbike-Rennen Valparaiso Cerro Abajo statt. Das extreme daran: Die Fahrer jagen mit Ihren Bikes die Straßen, Bürgersteige, Wände und Rampen mitten in der Stadt hinunter.

und weil’s grade so schön ist, hier noch ein Video vom Downhill-Mountainbike-Rennen aus 2010:


Das Haus aus Up! kann wirklich fliegen

Das Haus aus dem Film „Up!“ bzw. „Oben“ wurde im Auftrag von National Geographic für die Sendung „How Hard can it be“ vollständig aus Holz gefertigt und hängt an 300 mit Helium gefüllten Wetterballons. Die Aufnahmen wurden auf einem kleinen Flughafen in der Nähe von Los Angeles gemacht. Das Haus hob nicht nur ab, es stieg während des einstündigen Flugs sogar bis auf eine Höhe von 3.000 Metern.

Bilderserie