Heute habe ich Telefonsex ausprobiert

Vorheriger ArtikelZigarette am Auspuff eines McLaren 12C entzünden
Nächster ArtikelArianny Celeste halbnackt und in Slow Motion

Heute habe ich Telefonsex ausprobiert

Telefonsex hat keinen guten Ruf. Schmuddelig und teuer soll der erotische Spass sein. Ist dem wirklich so? Ich hab es einfach mal ausprobiert. Nach einigen Recherchen bin ich auf den Anbieter 99 Cent Telefon Sex gestossen. Als alter Sparfuchs halte ich 99 Cent pro Minute aus dem Festnetz für eine professionelle und sexy Stimme durchaus für angemessen und fair.

Heute habe ich Telefonsex ausprobiert
jill111 / Pixabay

Wie läuft Telefonsex ab? Keine Sorge, ich werde nicht bis ins allerkleinste Detail gehen 🙂 aber ein paar mehr Infos bekommt ihr noch von mir.

Ich stehe ja manchmal auf Rollenspiele, nicht immer, aber ab und zu gefällt mir das. Heute sehne ich mich nach einem unartigen Schulmädchen, ja, auch 18jährige Girlies gehen noch zur Schule. Also, Telefon-Nummer gewählt und ich werde von einer sehr netten Telefon-Stimme nach meinen Wünschen gefragt. Nach wenigen Sekunden habe ich eine junge Dame in der Leitung. Das Mädel ist wirklich sehr unartig und heizt mir live mit ihrem „Dirty Talk“ und Stöhnen so richtig ein.

Auch wenn viele es nicht glauben können, es gibt kaum etwas Erotischeres als lustvolles Frauengestöhne. Gerade weil man die Frau nicht sieht, nicht spürt und riecht, gerade deshalb, weil die Erotik komplett über das Gehör geht, fühlt sich diese Art von Sex ganz anders an. Unser anfängliches Gespräch glitt langsam und zärtlich in ein heisses Sexgeflüster. Ich hatte wirklich Spass, gute zehn Minuten lang. Das Mädchen, sie nannte sich Lola, war sehr einfühlsam und ich hatte auch nicht das Gefühl sie würde Zeit schinden wollen.

Klar, Telefonsex ist kein Ersatz für echten Sex. Aber ein paar Euro für ein paar Minuten heisse Erotik können zwischendurch richtig Spass machen. Wenn ich mehr Zeit habe und mir richtig etwas gönnen möchte, dann buche ich mir ein Escort-Girl. Übrigens, nur für unsere Moral-Apostel, derzeit bin ich Single …

Ein Artikel von unserem Redaktions-Assistenten Sven.