Die Chauvi-Seite für echte Männer

16 Stunden Sex mit einem Pornostar für Sechs Tore

Viele Männer träumen davon, einmal eine Nacht mit einem richtigen Pornostar verbringen zu dürfen. Einmal nicht den langweiligen Blümchensex, wie er in der öden Beziehung stattfindet, sondern das ganze schmutzige Programm, welches man aus diversen Filmchen kennt. Für die allermeisten von uns wird das immer ein feuchter Traum bleiben. Ganz anders sieht es derzeit für den Fussballer Alexander Kokorin aus Russland aus.

Der 24-Jährige Sportler hat mit der Pornodarstellerin Alina Eremenko, die alle Interessierten unter ihrem Künstlernamen Alina Henessy kennen, einen überaus ansehnlichen Fan. Als leidenschaftliche Anhängerin von Dynamo Moskau offeriert das Mädel ihrem Lieblingsstürmer eine ganz besondere Motivationsspitze:

„Wenn Alexander Kokorin bis zum Meisterschaftsende noch fünf Tore erzielt, verspreche ich ihm zum Dank einen 16-stündigen Sex-Marathon mit mir!“

Wouh, das sitzt! Anscheinend hat Kokorin noch nicht auf dieses Angebot geantwortet. Wir sollten aber verfolgen, ob er seine Mannschaft nun voller Elan in den Europacup schiesst. Ich frage mich allerdings, ob der Stürmer mit 16 Stunden Sex nicht ein klein wenig überfordert ist, bisher geht er ja nach 90 Minuten vom Platz.

Für Bayern München wünsche ich mir übrigens ein entsprechendes Engagement auch von unseren deutschen Pornogrössen. Da hat der eine oder andere Spieler ja schon Erfahrung … 🙂

geralt / Pixabay


Quelle: heute.at

16 Stunden Sex mit einem Pornostar für Sechs Tore – Porno Star, Pornostar, Porno-Star, Pornostarlets, Porno Starlets, Porno-Starlets, Russland, Russen, russisch