Die Chauvi-Seite für echte Männer

Frau am Steuer – Anstatt nach Brüssel fährt Belgierin nach Zagreb

Sorry Mädels, aber diese Nachricht ist einfach zu köstlich. Die Belgierin Sabine Moreau will mit ihrem Auto einen Bekannten vom Brüsseler Bahnhof abholen und landet in Zagreb, Kroatien.

Die Fahrstrecke beläuft sich eigentlich auf 95 Kilometer. Doch erst nachdem ihr Navi sie quer durch halb Europa, über fünf Grenzübergänge, bis ins kroatische Zagreb gelotst hat, bemerkt sie ihren Fehler. Die gefahrene Strecke betrug satte 1.500 Kilometer.

Über die lange Fahrt scheint sie sich nicht gewundert zu haben: „Ich war einfach abgelenkt. Als ich mich müde fühlte, habe ich einfach eine kleine Pause für ein Nickerchen eingelegt.“

60 Stunden später war sie wieder zu Hause … 😉