Die Chauvi-Seite für echte Männer

Das Bun Bang Fai Raketen Festival in Thailand

Einmal im Jahr zu Beginn der Regenzeit feiert man in Thailands Region Isaan das Bun Bang Fai Festival. Zum Abschluss dieses dreitägigen Festes werden Raketen verschossen. Das Aussergewöhnliche an den Raketen ist allerdings die Tatsache, dass sie fast nur aus Bambusrohren und Schwarzpulver bestehen. Der Tradition nach dürfen die Bambusrohre auch nur mit natürlich vorkommenden Materialien verlängert werden.

Das hält die Thais aber nicht davon ab, die Raketen bis zu neun Meter gross zu konstruieren. Einige der Exemplare schiessen 120 Kilogramm hochexplosives Schwarzpulver in den Himmel. Klingt ganz schön gefährlich und das ist es auch, Unfälle kommen immer wieder vor. Für das Fest achtet allerdings niemand auf die Gefahren, sondern vielmehr auf die Kombination der Rauchkreise, die Flughöhe und Landung. Schön anzuschauen sind die Leuchtgeschosse jedenfalls. 🙂


จุดบั้งไฟ ตะไลล้านกุดหว้า ประจำปี2556(วันจุดฉบับย่อ) – CTV Thailand – Das Bun Bang Fai Raketen Festival in Thailand, Thailänder, thailändisch